MDV-Tarif

„1 Ticket – alles drin“ – das MDV-Prinzip

Ob Zug, S-Bahn, Tram oder Bus – der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) bündelt die Leistungen aller 14 Verkehrsunternehmen im Verbundgebiet in einem einheitlichen Verkehrssystem – und das zuverlässig seit 20 Jahren!

Einheitliche Tickets, ein umfassendes Verkehrsangebot, aufeinander abgestimmte Fahrpläne sowie gemeinsame Informations- und Serviceleistungen mit den Partnerverkehrsunternehmen bringen Sie im MDV optimal voran. Mit einem Ticket können Sie Zug, S-Bahn, Tram und Bus nutzen und zwischen den Verkehrsmitteln wechseln – ganz egal wo Sie Ihr Ticket gekauft haben oder wie oft Sie umsteigen möchten.

marke 1ticket

Tarifzonen

Das Verbundgebiet des MDV besteht aus nummerierten Tarifzonen. Zudem gibt es in den Städten der Region lokale Stadtverkehrsangebote. Jede Tarifzone entspricht einer Preisstufe. Überblick über das gesamte Verbundgebiet mit allen Tarifzonen und Stadtverkehren:

Alle Unterlagen zum MDV Tarif finden Sie unter Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen.

Fahrten aus dem MDV

Für die im MDV-Gebiet durchfahrenen Tarifzonen gelten die Tarifbestimmungen des MDV. Wenn Sie eine Fahrt antreten, deren Start oder Ziel außerhalb des MDV-Gebietes liegt, gelten die Tarife und die Bestimmungen des jeweiligen Verkehrsunternehmens.  

Für Fahrten mit Zügen des Nahverkehrs von und zu Zielen außerhalb des MDV müssen Sie vor Fahrtantritt Tickets nach dem gültigen Tarif der DB AG bis zum Zielbahnhof über die gesamte Strecke lösen.

In den Tarifzonen 298 (Falkenberg) und 299 (Röblingen) (im Tarifzonenplan ansehen), welche ebenfalls außerhalb des MDV-Gebietes liegen, gelten MDV-Tickets in Nahverkehrszügen jedoch nur dann, wenn der Geltungsbereich des Tickets auch jeweils beide angrenzende Tarifzonen umfasst, also für die Tarifzone 298 (Falkenberg) – die angrenzenden Tarifzonen 124 und 291 und für die Tarifzone 299 (Röblingen) – die angrenzenden Tarifzonen 221 und 231. Ein Zustieg in diesen beiden Tarifzonen ist nicht möglich (nur Umstieg).

Zwischen den Halten Linda und Holzdorf (Tarifzone 292) (im Tarifzonenplan ansehen) im MDV Nord ist der MDV-Tarif ausgeschlossen. Hier gilt der VBB-Tarif.

Im regionalen Busverkehr können Sie für verbundüberschreitende Fahrten Tickets des jeweiligen Verkehrsunternehmens (Haustarif) nur in den Bussen bei dem betreffenden Verkehrsunternehmen kaufen.

Besondere Regelungen

  • Anschlusstickets

    Ein Anschlussticket benötigen Sie, wenn Sie mit Zug, S-Bahn, Tram oder Bus den Gültigkeitsbereich Ihres Tickets verlassen haben. Achten Sie also immer darauf, für welche Tarifzone Sie Ihr Ticket oder Abo gekauft haben.

    Am Beispiel erklärt

    Angenommen Sie pendeln regelmäßig zwischen Halle und Leipzig mit der S-Bahn und haben sich deshalb für ein ABO Basis in fünf Tarifzonen (110, 162, 163, 210 und 225) entschieden. Für einen Wochenendausflug an den See möchten Sie von Halle nach Markkleeberg fahren. Bis Leipzig nutzen Sie wie gewohnt Ihr ABO Basis für die fünf Tarifzonen. Da Markkleeberg nicht mehr in der Tarifzone 110 (Stadt Leipzig) liegt, benötigen Sie für die Weiterfahrt ein Anschlussticket für die Tarifzone 151.

    Karte Anschlusstickets

    Eines weiteren schönen Wochenendes möchten Sie die Skatstadt Altenburg besuchen. Auch dann brauchen Sie ein Anschlussticket, da Altenburg außerhalb der in Ihrem Abo enthaltenen Tarifzonen liegt.

    Obwohl von Leipzig bis Altenburg mit der S-Bahn fünf Tarifzonen durchfahren werden, die nicht in Ihrem ABO Basis enthalten sind, reicht in diesem Fall ein Anschlussticket für zwei Tarifzonen: Mit den fünf Tarifzonen Ihres ABO Basis und den zwei zusätzlichen haben Sie insgesamt sieben Tarifzonen gekauft und die Preisstufe Netz, bei der eine verbundweite Nutzung möglich ist, erreicht. Sie haben also die Möglichkeit, innerhalb der zeitlichen Gültigkeit Ihres Anschlusstickets beliebig viele weitere Tarifzonen zu durchfahren, ohne ein weiteres Ticket lösen zu müssen.

    Diese Regelungen gelten auch für alle Fahrgäste, die anstelle des Abos eine Wochen- oder Monatskarte sowie Tickets für Schulkinder (ausgenommen SchülerRegionalKarte) oder Auszubildende nutzen.

    Eine Kombination von Einzelfahrkarten oder Abschnitten der 4-Fahrtenkarte untereinander ist nicht erlaubt.

    Noch flexibler mit dem ABO Premium

    Wählen Sie anstelle des ABO Basis das ABO Premium, gilt Ihr Abo an Wochenenden und Feiertagen für Fahrten im gesamten Verbundgebiet – auch dann, wenn Sie ein ABO Premium für z.B. zwei Tarifzonen besitzen.

    Kauf von Anschlusstickets im Verbundgebiet

    Ein Anschlussticket kann eine Einzelfahrkarte, eine 24-Stunden-Karte oder eine 4-Fahrtenkarte sein. Für den Ticketkauf haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

    • Kauf am Ticketautomaten: Geben Sie als Start einen Ort in der ersten Tarifzone ein, in der Ihre Zeitkarte nicht mehr gilt, sowie das gewünschte Ziel. Einige Ticketautomaten bieten auch die Option „Anschlussticket“. Mit dieser haben Sie die Möglichkeit, anhand des MDV-Tarifzonenplans die Zone(n) auszuwählen, für die Sie das Anschlussticket kaufen möchten.

    • Kauf in Service-Centern und Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen sowie beim Fahrpersonal: Unter Angabe von Start, Ziel und den bereits gekauften Tarifzonen stellen Ihnen die Servicemitarbeitenden bzw. das Fahrpersonal das Anschlussticket aus.

    Achtung: Bitte kaufen und entwerten Sie Ihr Anschlussticket immer vor Fahrtantritt!

  • Fahrten zwischen Riesa und Oschatz

    Fahrten zwischen Riesa (VVO, Tarifzone 41) und Oschatz (MDV, Tarifzone 127) sind mit den Tickets des Übergangstarif Riesa-Oschatz einfacher und günstiger. Sie benötigen nur noch ein Ticket für mehrere Verkehrsmittel!

    Das attraktive ÖPNV-Angebot freut besonders eine Gruppe von Spargästen: die Pendlerinnen und Pendler.

    Unser Ticketsortiment für clevere Spargäste

    Es gelten die Bedingungen zum Erwerb und zur Nutzung eines Abonnements gemäß Anlage 11a im Teil D zum MDV-Tarif.

    grafik blaues schwein als fahrschein

    Hier gelten die Tickets

    • DB Regio

    • Transdev Regio Ost GmbH

    • Nordsachsen Mobil GmbH

    • Reiseverkehr Schulze OHG

    • Döllnitzbahn GmbH

    • Verkehrsgesellschaft Meißen mbH (VGM)

    Ticketverkauf

    Im VVO sind die Tickets des Übergangstarif Riesa-Oschatz in den Fahrzeugen, den Vorverkaufsstellen und an den Ticketautomaten folgender Verkehrsunternehmen erhältlich:

    • Verkehrsgesellschaft Meißen mbH,

    • DB Regio und

    • Transdev Regio Ost

    Abonnements können nur bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen erworben werden.

    Im MDV sind die Tickets des Übergangstarif Riesa-Oschatz in den Fahrzeugen, den Vorverkaufsstellen und an den Ticketautomaten folgender Verkehrsunternehmen erhältlich:

    • DB Regio,

    • Transdev Regio Ost,

    • Nordsachsen Mobil GmbH

    • Reiseverkehr Schulze OHG und

    • Döllnitzbahn GmbH

    Abonnements können Sie bei DB Regio, Nordsachsen Mobil GmbH und der Döllnitzbahn GmbH erwerben.

    Verkaufsstellen im MDV finden:

    Service-Center und Verkaufsstellen

  • MDV-Abo und teilAuto – so günstig kommen Sie davon!

    Carsharing wird immer populärer. Kein Wunder, gerade in der Stadt sind Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad wunderbar flexibel und preiswert unterwegs. Warum sollten Sie sich also ein eigenes Auto teuer anschaffen, zulassen, versteuern und versichern? Doch manchmal ist ein PKW für die optimale Mobilität unerlässlich.

    Hier kommt unsere Lösung für Sie

    Wir haben gemeinsam mit teilAuto ein Kombiangebot entwickelt. Entscheiden Sie sich für ein MDV-Abo zusammen mit einer Mitgliedschaft bei teilAuto, dann sparen Sie bares Geld. Insgesamt kommen Sie um 108 Euro im Jahr günstiger davon als bei einem Einzelkauf:

    • Sie erhalten 5 Euro Preisnachlass auf die monatliche Grundgebühr bei teilAuto.

    • Ihr Verkehrsunternehmen gibt Ihnen 4 Euro Rabatt auf die monatliche Abo-Rate (ausgenommen sind Jobtickets).

    Das Kombiangebot gilt für folgende Abos

    Und so funktioniert’s

    Melden Sie sich im Servicecenter Ihres Verkehrsunternehmens oder bei teilAuto – und genießen Sie individuelle Bewegungsfreiheit in ganz Mitteldeutschland. teilAuto gibt es an über 150 Stationen im MDV-Gebiet! Wo genau Sie teilAuto finden, und wie Carsharing genau funktioniert erfahren Sie auf teilauto.net.

    teilAuto direkt auf’s Handy

    Mit der mobilen App geht’s mit Auskunft und Buchung ganz einfach. Die App ist für iPhone und Android-Smartphones im App-Store und bei Google Play erhältlich:

    grafik android app bei google play Grafik, erhältlich im App store

„1 Ticket – alles drin“ – das MDV-Prinzip

Ob Zug, S-Bahn, Tram oder Bus – der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) bündelt die Leistungen aller 14 Verkehrsunternehmen im Verbundgebiet in einem einheitlichen Verkehrssystem – und das zuverlässig seit 20 Jahren!

Einheitliche Tickets, ein umfassendes Verkehrsangebot, aufeinander abgestimmte Fahrpläne sowie gemeinsame Informations- und Serviceleistungen mit den Partnerverkehrsunternehmen bringen Sie im MDV optimal voran. Mit einem Ticket können Sie Zug, S-Bahn, Tram und Bus nutzen und zwischen den Verkehrsmitteln wechseln – ganz egal wo Sie Ihr Ticket gekauft haben oder wie oft Sie umsteigen möchten.

marke 1ticket

Tarifzonen

Das Verbundgebiet des MDV besteht aus nummerierten Tarifzonen. Zudem gibt es in den Städten der Region lokale Stadtverkehrsangebote. Jede Tarifzone entspricht einer Preisstufe. Überblick über das gesamte Verbundgebiet mit allen Tarifzonen und Stadtverkehren:

Alle Unterlagen zum MDV Tarif finden Sie unter Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen.

Fahrten aus dem MDV

Für die im MDV-Gebiet durchfahrenen Tarifzonen gelten die Tarifbestimmungen des MDV. Wenn Sie eine Fahrt antreten, deren Start oder Ziel außerhalb des MDV-Gebietes liegt, gelten die Tarife und die Bestimmungen des jeweiligen Verkehrsunternehmens.  

Für Fahrten mit Zügen des Nahverkehrs von und zu Zielen außerhalb des MDV müssen Sie vor Fahrtantritt Tickets nach dem gültigen Tarif der DB AG bis zum Zielbahnhof über die gesamte Strecke lösen.

In den Tarifzonen 298 (Falkenberg) und 299 (Röblingen) (im Tarifzonenplan ansehen), welche ebenfalls außerhalb des MDV-Gebietes liegen, gelten MDV-Tickets in Nahverkehrszügen jedoch nur dann, wenn der Geltungsbereich des Tickets auch jeweils beide angrenzende Tarifzonen umfasst, also für die Tarifzone 298 (Falkenberg) – die angrenzenden Tarifzonen 124 und 291 und für die Tarifzone 299 (Röblingen) – die angrenzenden Tarifzonen 221 und 231. Ein Zustieg in diesen beiden Tarifzonen ist nicht möglich (nur Umstieg).

Zwischen den Halten Linda und Holzdorf (Tarifzone 292) (im Tarifzonenplan ansehen) im MDV Nord ist der MDV-Tarif ausgeschlossen. Hier gilt der VBB-Tarif.

Im regionalen Busverkehr können Sie für verbundüberschreitende Fahrten Tickets des jeweiligen Verkehrsunternehmens (Haustarif) nur in den Bussen bei dem betreffenden Verkehrsunternehmen kaufen.

Besondere Regelungen

  • Anschlusstickets

    Ein Anschlussticket benötigen Sie, wenn Sie mit Zug, S-Bahn, Tram oder Bus den Gültigkeitsbereich Ihres Tickets verlassen haben. Achten Sie also immer darauf, für welche Tarifzone Sie Ihr Ticket oder Abo gekauft haben.

    Am Beispiel erklärt

    Angenommen Sie pendeln regelmäßig zwischen Halle und Leipzig mit der S-Bahn und haben sich deshalb für ein ABO Basis in fünf Tarifzonen (110, 162, 163, 210 und 225) entschieden. Für einen Wochenendausflug an den See möchten Sie von Halle nach Markkleeberg fahren. Bis Leipzig nutzen Sie wie gewohnt Ihr ABO Basis für die fünf Tarifzonen. Da Markkleeberg nicht mehr in der Tarifzone 110 (Stadt Leipzig) liegt, benötigen Sie für die Weiterfahrt ein Anschlussticket für die Tarifzone 151.

    Karte Anschlusstickets

    Eines weiteren schönen Wochenendes möchten Sie die Skatstadt Altenburg besuchen. Auch dann brauchen Sie ein Anschlussticket, da Altenburg außerhalb der in Ihrem Abo enthaltenen Tarifzonen liegt.

    Obwohl von Leipzig bis Altenburg mit der S-Bahn fünf Tarifzonen durchfahren werden, die nicht in Ihrem ABO Basis enthalten sind, reicht in diesem Fall ein Anschlussticket für zwei Tarifzonen: Mit den fünf Tarifzonen Ihres ABO Basis und den zwei zusätzlichen haben Sie insgesamt sieben Tarifzonen gekauft und die Preisstufe Netz, bei der eine verbundweite Nutzung möglich ist, erreicht. Sie haben also die Möglichkeit, innerhalb der zeitlichen Gültigkeit Ihres Anschlusstickets beliebig viele weitere Tarifzonen zu durchfahren, ohne ein weiteres Ticket lösen zu müssen.

    Diese Regelungen gelten auch für alle Fahrgäste, die anstelle des Abos eine Wochen- oder Monatskarte sowie Tickets für Schulkinder (ausgenommen SchülerRegionalKarte) oder Auszubildende nutzen.

    Eine Kombination von Einzelfahrkarten oder Abschnitten der 4-Fahrtenkarte untereinander ist nicht erlaubt.

    Noch flexibler mit dem ABO Premium

    Wählen Sie anstelle des ABO Basis das ABO Premium, gilt Ihr Abo an Wochenenden und Feiertagen für Fahrten im gesamten Verbundgebiet – auch dann, wenn Sie ein ABO Premium für z.B. zwei Tarifzonen besitzen.

    Kauf von Anschlusstickets im Verbundgebiet

    Ein Anschlussticket kann eine Einzelfahrkarte, eine 24-Stunden-Karte oder eine 4-Fahrtenkarte sein. Für den Ticketkauf haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

    • Kauf am Ticketautomaten: Geben Sie als Start einen Ort in der ersten Tarifzone ein, in der Ihre Zeitkarte nicht mehr gilt, sowie das gewünschte Ziel. Einige Ticketautomaten bieten auch die Option „Anschlussticket“. Mit dieser haben Sie die Möglichkeit, anhand des MDV-Tarifzonenplans die Zone(n) auszuwählen, für die Sie das Anschlussticket kaufen möchten.

    • Kauf in Service-Centern und Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen sowie beim Fahrpersonal: Unter Angabe von Start, Ziel und den bereits gekauften Tarifzonen stellen Ihnen die Servicemitarbeitenden bzw. das Fahrpersonal das Anschlussticket aus.

    Achtung: Bitte kaufen und entwerten Sie Ihr Anschlussticket immer vor Fahrtantritt!

  • Fahrten zwischen Riesa und Oschatz

    Fahrten zwischen Riesa (VVO, Tarifzone 41) und Oschatz (MDV, Tarifzone 127) sind mit den Tickets des Übergangstarif Riesa-Oschatz einfacher und günstiger. Sie benötigen nur noch ein Ticket für mehrere Verkehrsmittel!

    Das attraktive ÖPNV-Angebot freut besonders eine Gruppe von Spargästen: die Pendlerinnen und Pendler.

    Unser Ticketsortiment für clevere Spargäste

    Es gelten die Bedingungen zum Erwerb und zur Nutzung eines Abonnements gemäß Anlage 11a im Teil D zum MDV-Tarif.

    grafik blaues schwein als fahrschein

    Hier gelten die Tickets

    • DB Regio

    • Transdev Regio Ost GmbH

    • Nordsachsen Mobil GmbH

    • Reiseverkehr Schulze OHG

    • Döllnitzbahn GmbH

    • Verkehrsgesellschaft Meißen mbH (VGM)

    Ticketverkauf

    Im VVO sind die Tickets des Übergangstarif Riesa-Oschatz in den Fahrzeugen, den Vorverkaufsstellen und an den Ticketautomaten folgender Verkehrsunternehmen erhältlich:

    • Verkehrsgesellschaft Meißen mbH,

    • DB Regio und

    • Transdev Regio Ost

    Abonnements können nur bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen erworben werden.

    Im MDV sind die Tickets des Übergangstarif Riesa-Oschatz in den Fahrzeugen, den Vorverkaufsstellen und an den Ticketautomaten folgender Verkehrsunternehmen erhältlich:

    • DB Regio,

    • Transdev Regio Ost,

    • Nordsachsen Mobil GmbH

    • Reiseverkehr Schulze OHG und

    • Döllnitzbahn GmbH

    Abonnements können Sie bei DB Regio, Nordsachsen Mobil GmbH und der Döllnitzbahn GmbH erwerben.

    Verkaufsstellen im MDV finden:

    Service-Center und Verkaufsstellen

  • MDV-Abo und teilAuto – so günstig kommen Sie davon!

    Carsharing wird immer populärer. Kein Wunder, gerade in der Stadt sind Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad wunderbar flexibel und preiswert unterwegs. Warum sollten Sie sich also ein eigenes Auto teuer anschaffen, zulassen, versteuern und versichern? Doch manchmal ist ein PKW für die optimale Mobilität unerlässlich.

    Hier kommt unsere Lösung für Sie

    Wir haben gemeinsam mit teilAuto ein Kombiangebot entwickelt. Entscheiden Sie sich für ein MDV-Abo zusammen mit einer Mitgliedschaft bei teilAuto, dann sparen Sie bares Geld. Insgesamt kommen Sie um 108 Euro im Jahr günstiger davon als bei einem Einzelkauf:

    • Sie erhalten 5 Euro Preisnachlass auf die monatliche Grundgebühr bei teilAuto.

    • Ihr Verkehrsunternehmen gibt Ihnen 4 Euro Rabatt auf die monatliche Abo-Rate (ausgenommen sind Jobtickets).

    Das Kombiangebot gilt für folgende Abos

    Und so funktioniert’s

    Melden Sie sich im Servicecenter Ihres Verkehrsunternehmens oder bei teilAuto – und genießen Sie individuelle Bewegungsfreiheit in ganz Mitteldeutschland. teilAuto gibt es an über 150 Stationen im MDV-Gebiet! Wo genau Sie teilAuto finden, und wie Carsharing genau funktioniert erfahren Sie auf teilauto.net.

    teilAuto direkt auf’s Handy

    Mit der mobilen App geht’s mit Auskunft und Buchung ganz einfach. Die App ist für iPhone und Android-Smartphones im App-Store und bei Google Play erhältlich:

    grafik android app bei google play Grafik, erhältlich im App store

Datenschutzhinweis Privacy Notice

Bitte bestätigen Sie, um Ihre Konversation zu starten.

Dieser Service wird von unserem Dienstleister Omniphon GmbH durchgeführt. Ihre Daten sind sicher und werden nicht dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren. Um mehr zu erfahren, schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Please accept to start the conversation.

Dieser Service wird von unserem Dienstleister Omniphon GmbH durchgeführt. Ihre Daten sind sicher und werden nicht dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren. Um mehr zu erfahren, schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Javascript erforderlich / Javascript required

Ihr Browser erlaubt derzeit keine Ausführung von JavaScript.

Die Website nutz Javascript zur Darstellung von Slidern und Dropdowns für u.a. die Navigation und das mobile Navigationsmenü, sowie für diverse Formulare.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um fortzufahren.

Sie müssen die Seite ggf. neu laden, nachdem Sie JavaScript aktiviert haben.


Your Browser currently does not support JavaScript.

Javascript is necessary on this page to show sliders, dropdowns in main navigation as well as mobile navigation menu and several forms.

Please activate javascript support on your browser to proceed.

You may have to reload the site after you activated javascript support.