MDV Nord

Seit Dezember 2019 gehören die Zugstrecken in den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie in der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau zum Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV). Fahrgäste können hier – im MDV Nord – mit ihrem Verbundticket Regionalzüge und S-Bahnen nutzen. 

Die Gebietserweiterung im Dezember 2019 wurde als Teilintegration umgesetzt, da nur die SPNV-Achsen im MDV Nord in den Verbundtarif integriert wurden.

Für Bus- und Straßenbahnfahrten im Erweiterungsgebiet gelten weiterhin die Tarife der Vetter GmbH und der Dessauer Verkehrs GmbH. Das mittelfristige Ziel ist die vollumfängliche Integration der Bus-, Straßenbahn und Zugverkehre im MDV Nord in den MDV-Tarif.

Das erweiterte MDV-Gebiet in Zahlen:

  • 2,1 Mio. Einwohner*innen

  • 11.300 qkm Fläche

  • 1.095 km Streckennetz (Zug und S-Bahn)

karte verbundgebiet

Veränderungen durch die Verbunderweiterung 2019

für Fahrgäste aus dem MDV Nord

für Fahrgäste aus dem bisherigen MDV-Gebiet

Fahrgäste in den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie in Dessau-Roßlau fahren in den Nahverkehrszügen mit einem Verbundticket.

Fahrgäste, die mit dem Zug im MDV unterwegs sind, können durch die Verbunderweiterung noch mehr Ziele mit nur einem Ticket erreichen – egal, ob beruflich oder in der Freizeit.

Der MDV-Tarif hat den DB-Tarif abgelöst, der ABW-Tarif (Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg-Tarif) ist entfallen.

Fahrgäste benötigen nur noch ein Ticket für Fahrten zwischen dem bisherigen MDV-Gebiet (Zug, S-Bahn, Tram, Bus) und dem MDV Nord (Zug, S-Bahn).

Bei Fahrten zwischen MDV Nord und dem bisherigen MDV-Gebiet können Fahrgäste mit einem MDV-Ticket im bisherigen Verbundgebiet auch Tram und Bus nutzen.

Fahrgäste mit netzweitem MDV-Ticket (z.B. ABO Senior, ABO Premium am Wochenende) erreichen noch mehr Ziele.

Tarifliche Regelungen in der Tarifzone Könnern

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 gilt der MDV-Tarif auch bei Fahrten von und nach Könnern (Salzlandkreis). Mit einem MDV-Ticket geht es von Könnern mit Abellio-Zügen nach Halle und Leipzig und dort weiter mit Bussen und Straßenbahnen. Außerdem fahren Sie zum MDV-Tarif auch auf der Linie 302 der Omnibusbetrieb Saalekreis GmbH (OBS).

Folgende Haltepunkte der OBS GmbH und / oder der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH werden zum MDV-Tarif angefahren: Garsena, Dorfstraße; Garsena, Hallesche Straße; Könnern, Schulzentrum; Könnern, Platz des Friedens; Könnern, Tankstelle; Könnern, Bahnhof

In den Bussen der Kreisverkehrsgesellschaft Salzland mbH (KVG) gilt der marego-Tarif. Ein Umstieg in die Busse der KVG mit einem MDV-Ticket ist nicht möglich.

Unterwegs im MDV

Der Preis für einen Fahrschein ergibt sich aus der Anzahl der Tarifzonen, die befahren werden.

Bildnachweise:

Banner: Traveller Martin / Shutterstock
Karte: MDV

Seit Dezember 2019 gehören die Zugstrecken in den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie in der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau zum Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV). Fahrgäste können hier – im MDV Nord – mit ihrem Verbundticket Regionalzüge und S-Bahnen nutzen. 

Die Gebietserweiterung im Dezember 2019 wurde als Teilintegration umgesetzt, da nur die SPNV-Achsen im MDV Nord in den Verbundtarif integriert wurden.

Für Bus- und Straßenbahnfahrten im Erweiterungsgebiet gelten weiterhin die Tarife der Vetter GmbH und der Dessauer Verkehrs GmbH. Das mittelfristige Ziel ist die vollumfängliche Integration der Bus-, Straßenbahn und Zugverkehre im MDV Nord in den MDV-Tarif.

Das erweiterte MDV-Gebiet in Zahlen:

  • 2,1 Mio. Einwohner*innen

  • 11.300 qkm Fläche

  • 1.095 km Streckennetz (Zug und S-Bahn)

karte verbundgebiet

Veränderungen durch die Verbunderweiterung 2019

für Fahrgäste aus dem MDV Nord

für Fahrgäste aus dem bisherigen MDV-Gebiet

Fahrgäste in den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie in Dessau-Roßlau fahren in den Nahverkehrszügen mit einem Verbundticket.

Fahrgäste, die mit dem Zug im MDV unterwegs sind, können durch die Verbunderweiterung noch mehr Ziele mit nur einem Ticket erreichen – egal, ob beruflich oder in der Freizeit.

Der MDV-Tarif hat den DB-Tarif abgelöst, der ABW-Tarif (Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg-Tarif) ist entfallen.

Fahrgäste benötigen nur noch ein Ticket für Fahrten zwischen dem bisherigen MDV-Gebiet (Zug, S-Bahn, Tram, Bus) und dem MDV Nord (Zug, S-Bahn).

Bei Fahrten zwischen MDV Nord und dem bisherigen MDV-Gebiet können Fahrgäste mit einem MDV-Ticket im bisherigen Verbundgebiet auch Tram und Bus nutzen.

Fahrgäste mit netzweitem MDV-Ticket (z.B. ABO Senior, ABO Premium am Wochenende) erreichen noch mehr Ziele.

Tarifliche Regelungen in der Tarifzone Könnern

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 gilt der MDV-Tarif auch bei Fahrten von und nach Könnern (Salzlandkreis). Mit einem MDV-Ticket geht es von Könnern mit Abellio-Zügen nach Halle und Leipzig und dort weiter mit Bussen und Straßenbahnen. Außerdem fahren Sie zum MDV-Tarif auch auf der Linie 302 der Omnibusbetrieb Saalekreis GmbH (OBS).

Folgende Haltepunkte der OBS GmbH und / oder der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH werden zum MDV-Tarif angefahren: Garsena, Dorfstraße; Garsena, Hallesche Straße; Könnern, Schulzentrum; Könnern, Platz des Friedens; Könnern, Tankstelle; Könnern, Bahnhof

In den Bussen der Kreisverkehrsgesellschaft Salzland mbH (KVG) gilt der marego-Tarif. Ein Umstieg in die Busse der KVG mit einem MDV-Ticket ist nicht möglich.

Unterwegs im MDV

Der Preis für einen Fahrschein ergibt sich aus der Anzahl der Tarifzonen, die befahren werden.

Bildnachweise:

Banner: Traveller Martin / Shutterstock
Karte: MDV

Javascript erforderlich / Javascript required

Ihr Browser erlaubt derzeit keine Ausführung von JavaScript.

Die Website nutz Javascript zur Darstellung von Slidern und Dropdowns für u.a. die Navigation und das mobile Navigationsmenü, sowie für diverse Formulare.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um fortzufahren.

Sie müssen die Seite ggf. neu laden, nachdem Sie JavaScript aktiviert haben.


Your Browser currently does not support JavaScript.

Javascript is necessary on this page to show sliders, dropdowns in main navigation as well as mobile navigation menu and several forms.

Please activate javascript support on your browser to proceed.

You may have to reload the site after you activated javascript support.