Kooperation Intermodales Verkehrsmanagement Mitteldeutschland (KOV-VM)

13. Januar 2021 | Lesezeit: ca. 2 Minute(n)
Twitter Twitter Xing LinkedIn
Logo KOV-VM

Die Kooperation  Intermodales Verkehrsmanagement Mitteldeutschland (KOV-VM) ist ein länder- und fachübergreifendes Netzwerk aus öffentlichen Gebietskörperschaften, Landesinstitutionen für den Verkehr, ÖPNV-Verkehrsunternehmen und dem Verbund, das sich mit der intermodalen Vernetzung von Mobilitätsdaten des ÖPNV- und IV-Sektors sowie einem umfassenden Austausch zu Verkehrsmanagementthemen beschäftigt.

Aktuelle Aktivitäten und Themen

Neben der laufenden operativen Aufgaben, werden jedes Jahr Themenschwerpunkte festgelegt und bearbeitet, die sich insbesondere an den aktuellen Vorhaben der Partner sowie neuen Entwicklungen im Bereich der Mobilität und des Verkehrsmanagements orientieren:

  • Digitalisierung im Bereich Mobilität

  • Open Data Strategien und Datenaustausch mit Dritten

  • Umweltsensitive Verkehrslenkung und Verkehrsmanagement

  • Intermodales Mobilitätsportal Mitteldeutschland

  • Flexible Bedienformen und Bedarfsverkehre als Ergänzung des ÖPNV

  • Austausch über aktuelle E-Mobilitätsvorhaben

  • Austausch über Aktivitäten im Bereich autonomes Fahren und shared mobility

  • Verkehrsteuerung auf BAB / Mitteldeutsche Autobahnschleife

  • Aufbau einer Datenbasis und Auskunft für barrierefreies Reisen mit dem ÖPNV

Ziele unseres Netzwerkes

Die übergeordneten Ziele des Netzwerkes gliedern sich in 3 Bereiche:

Strategie

  • länderübergreifendes strategisches Verkehrsmanagement

  • länderübergreifender Wissenstransfer und Abstimmung von aktuellen Vorhaben aus dem Bereich Mobilität und Verkehrsmanagement

  • Unterstützung der Akteure bei Maßnahmen zur Reduzierung von negativen Umwelteinflüssen der Mobilität

  • Abstimmung von Positionen zu abgestimmten Verkehrsmanagementthemen

  • Repräsentation der Region nach Außen

Information

  • Schaffung von Anreizen für Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsträger durch verbesserte Information über intermodale Mobilität

  • Datenmanagement und Vernetzung von ÖPNV- und IV- Daten und

  • Unterstützung beim Aufbau eines intermodalen Mobilitätsportals

operativer Betrieb

  • Betrieb einer verkehrsunternehmensübergreifenden Datendrehscheibe für den ÖPNV

  • Vorantreiben der Innovationen durch Sondierung und Implementierung von neuen technischen Lösungen

  • Vernetzung von technischen Teilsystemen zwischen den Partnern

Der MDV übernimmt die Koordination der Netzwerkaktivitäten. In die Arbeit der Netzwerkpartner werden je nach Themenbereich weitere regional relevante Akteure mit einbezogen.

Der laufende länderübergreifende Austausch über strategische Themen, konzeptionelle Arbeiten und Projekte unterstützt dabei die Vorhaben der Partner mit dem nötigen Know-how und trägt zu Vernetzung der Vorhaben und technischen Systeme in der Region Mitteldeutschland bei.

Die zentrale Informationsplattform für Mobilität in der Region stellt das intermodale Mobilitätsportal Mitteldeutschland dar, das durch die NASA GmbH im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt betrieben wird. Die Grundlage dazu bildet ein umfassender Datenaustausch zwischen den Netzwerkpartnern und weiteren regionalen Akteuren aus dem IV- und ÖPNV-Bereich.

Chart Ziele Projekt Kov-VM

Netzwerkpartner

Das Netzwerk umfasst räumlich den sächsischen und thüringischen Teil des MDV sowie das Land Sachsen-Anhalt und besteht aus folgenden aktiven Partnern:

Logo NASA
Wappen Sachsen-Anhalt
logo mdv
Logo Leipziger Verkehrsbetriebe
Logo Hallesche verkehrs-AG
Wappen Stadt Halle
Wappen Stadt Leipzig

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) unterstützt die Aktivitäten der KOV-VM.

Weitere Artikel

Schauen Sie doch einmal in unsere Kategorien des MDV Magazins für weitere interessante Artikel:

Teilen

Teilen Sie diese Infos über Social Media:

[addtoany]

Javascript erforderlich / Javascript required

Ihr Browser erlaubt derzeit keine Ausführung von JavaScript.

Die Website nutz Javascript zur Darstellung von Slidern und Dropdowns für u.a. die Navigation und das mobile Navigationsmenü, sowie für diverse Formulare.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um fortzufahren.

Sie müssen die Seite ggf. neu laden, nachdem Sie JavaScript aktiviert haben.


Your Browser currently does not support JavaScript.

Javascript is necessary on this page to show sliders, dropdowns in main navigation as well as mobile navigation menu and several forms.

Please activate javascript support on your browser to proceed.

You may have to reload the site after you activated javascript support.