Das Rad darf mit den Öffis im MDV mit!

22. April 2024 | Lesezeit: ca. 2 Minute(n)
Facebook Xing LinkedIn
Mit dem roten Fahrrad unterwegs

Ob Radtour oder der tägliche Arbeitsweg: In vielen Bussen und Bahnen der Verkehrsunternehmen im MDV-Gebiet ist eine Fahrradmitnahme unkompliziert möglich. Wir geben einen Überblick zu den geltenden Regelungen zur Fahrradmitnahme im MDV-Gebiet.

Einfach auf den Sattel steigen, losradeln und sich die Luft um die Nase wehen lassen – eine tolle Sache! Wenn dabei ein Teil der Radtour oder des Berufsweges per ÖPNV zurückgelegt werden soll, ist das meist kein Problem: Im MDV-Gebiet könnt Ihr das Fahrrad in allen Nahverkehrszügen und S-Bahnen kostenlos mitnehmen - egal ob Ihr mit einem Einzelticket, MDV-Abo oder dem Deutschlandticket fahrt. Und auch in den Bussen und Bahnen im Saalekreis und im Burgenlandkreis darf das Bike kostenfrei mit.
Aber Achtung: In einzelnen Regionen muss für die Radbeförderung in Bus und Straßenbahn eine Extrakarte gekauft werden.

Gut zu wissen

Zusammengeklappte Fahrräder, die in einer Tasche verstaut sind, und Kleinkinderfahrräder gelten als Traglast und werden unentgeltlich befördert.

Gibt es Ausnahmen?

Ja – es werden keine dreirädrigen Fahrräder oder Räder mit Verbrennungsmotor, Mofas sowie Lastenräder befördert.
In den Fahrzeugen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) dürfen keine elektrischen Tretrollern mitgenommen werden.

Fahrradmitnahme bei LVB und HAVAG

Auf allen Straßenbahn- und Buslinien der LVB kann das Rad montags bis samstags von 19:30 Uhr bis 6:00 Uhr sowie sonntags und an sächsischen Feiertagen ganztägig kostenfrei mitfahren. Ansonsten ist eine Extrakarte zu lösen.

Bei der HAVAG (Tarifzone 210) gilt: Eine kostenfreie Fahrradmitnahme ist montags bis freitags von 21:00 Uhr bis 4:00 Uhr des Folgetages möglich, samstags von 21:00 Uhr bis 8:00 Uhr und sonntags sowie an Feiertagen von 21:00 Uhr bis 9:00 Uhr. In allen anderen Zeiten ist eine Extrakarte oder die Fahrradmonatskarte Halle zu lösen.

Hinweis für größere Gruppen

Größere Gruppen mit Rädern werden gebeten, sich vorher anzumelden. Der Grund: Die Verkehrsunternehmen im MDV sind nicht zur Fahrradmitnahme verpflichtet, wenn die Verkehrsmittel stark ausgelastet sind. Deshalb empfehlen wir eine Voranmeldung bei dem Verkehrsunternehmen, das Ihr nutzen möchtet. In stark ausgelasteten Zügen entscheidet außerdem das Betriebspersonal vor Ort über die Mitnahme, da Rollstühle und Kinderwagen Vorrang haben.

Bitte beachtet

Nicht überall im MDV-Gebiet ist die Fahrradmitnahme kostenlos. In Straßenbahnen und Bussen in Leipzig und Halle (Saale), den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen sowie im thüringischen Teil des Verbundgebietes muss eine Extrakarte gelöst werden. Infos zu den Tarifen und zum Erwerb der Karte gibt es unter www.mdv.de/ticket/extrakarte.

Außerhalb des MDV-Gebietes können die Regelungen zur Fahrradmitnahme abweichen. Bei verbundraumübergreifenden Fahrten in Sachsen oder Richtung Brandenburg ist beispielweise eine Fahrradtageskarte der Deutschen Bahn zu kaufen.

Bildquelle: Shutterstock


Weitere Artikel

Stöbern Sie in unserem MDV-Magazin für weitere interessante Artikel:

Teilen

Teilen Sie diese Infos über Social Media:

[addtoany]

Javascript erforderlich / Javascript required

Ihr Browser erlaubt derzeit keine Ausführung von JavaScript.

Die Website nutz Javascript zur Darstellung von Slidern und Dropdowns für u.a. die Navigation und das mobile Navigationsmenü, sowie für diverse Formulare.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um fortzufahren.

Sie müssen die Seite ggf. neu laden, nachdem Sie JavaScript aktiviert haben.


Your Browser currently does not support JavaScript.

Javascript is necessary on this page to show sliders, dropdowns in main navigation as well as mobile navigation menu and several forms.

Please activate javascript support on your browser to proceed.

You may have to reload the site after you activated javascript support.