Fahr-Karten | Informationen in Leichter Sprache

Hier bekommen Sie wichtige Informationen zu Fahr-Karten.

Und zum Schwer-Behinderten-Ausweis.

Frau_Einzelfahrkarte

Sie wollen mit Zug, Bus oder Tram fahren?

Dann brauchen Sie eine Fahr-Karte.

Sie haben keine Fahr-Karte?

Dann müssen Sie eine Fahr-Karte kaufen.

Kinder bis zu 6 Jahren brauchen

keine eigene Fahr-Karte.

Schul-Kinder von 6 Jahren bis 14 Jahren

brauchen eine Fahr-Karte für Kinder.

Ihre Fahr-Karte muss gültig sein

Manche Fahr-Karten haben einen Aufdruck.

Darauf stehen das Datum und die Uhr-Zeit.

Die Fahr-Karte ist dann an diesem Tag gültig.

Und ab dieser Uhr-Zeit.

 

Manche Fahr-Karten haben keinen Aufdruck.

Diese Fahr-Karten muss man ent-werten.

Dafür muss man die Fahr-Karte in einem Gerät ab-stempeln.

Die Fahr-Karte hat dann einen Aufdruck

mit dem Datum und der Uhr-Zeit.

Die Fahr-Karte ist dann an diesem Tag gültig.

Und ab dieser Uhr-Zeit.

Fahrkarte abstempeln am blauen Entwerter

Beim Zug-Fahren muss man die Fahr-Karte

vor dem Einsteigen ab-stempeln.

Die blauen Geräte zum Ab-stempeln sind am Bahnhof.

Frau in bus, entwerten ticket

Beim Bus-Fahren und Tram-Fahren muss man die Fahr-Karte

nach dem Einsteigen ab-stempeln.

Die gelben Geräte zum Ab-stempeln sind im Bus oder in der Tram.

Beim MDV gibt es verschiedene Fahr-Karten:

  • Einzel-Fahr-Karte

  • 24-Stunden-Karte

  • Wochen-Karte

  • Monats-Karte

Die Fahr-Karten gibt es auch mit einer Ermäßigung.

Ermäßigung heißt:

Man muss weniger für eine Fahr-Karte bezahlen.

Wenn man die dazu-gehörige Regel erfüllt.

Zum Beispiel:

Man kauft eine Fahr-Karte für ein Kind.

Eine Fahr-Karte für ein Kind kostet weniger Geld.

Hier kann man Fahr-Karten kaufen

  • in einer Verkaufs-Stelle von den Verkehrs-Unternehmen

  • in den Verkaufs-Stellen an Bahnhöfen

  • an Fahr-Karten-Automaten

  • beim Bus-Fahrer

  • in der App vom MDV: MOOVME [sprich: muuv-mie]

Fahr-Karten-Kontrolle

Leichte Sprache: Fahr-Karten-Kontrolle

Manchmal über-prüfen Mitarbeiter von den Verkehrs-Unternehmen:

Haben alle Fahr-Gäste eine gültige Fahr-Karte?

Das ist eine Fahr-Karten-Kontrolle.

Die Fahr-Karten-Kontrolle kann in Zug, Tram oder Bus sein.

Die Mitarbeiter brauchen für die Kontrolle

von der Chip-Karte ein Kontroll-Gerät.

Man muss die Chip-Karte an das Kontroll-Gerät halten.

Nur so können die Mitarbeiter sehen:

Ist die Fahr-Karte gültig?

Man muss dazu den Personal-Ausweis zeigen.

Aber nur bei nicht-über-tragbaren Abos.

Zum Beispiel beim Abo Light.

 

Ein Fahr-Gast hat keine gültige Fahr-Karte?

Dann muss dieser Fahr-Gast ein Straf-Geld bezahlen!

Der Schwer-Behinderten-Ausweis

Leichte Sprache: Wertmarke

Menschen mit einer Schwer-Behinderung bekommen

vom Versorgungs-Amt eine Wert-Marke.

Zum Beispiel Menschen im Rollstuhl.

Oder blinde Menschen.

Sie brauchen keine Fahr-Karte.

Ihre Wert-Marke zählt als Fahr-Karte.

Leichte Sprache: Schwer-Behinderten-Ausweis

Diese Menschen haben auch einen Schwer-Behinderten-Ausweis.

Der sieht so aus.

In manchen Ausweisen steht ein B für Begleitung.

Das bedeutet:

Diese Menschen brauchen Hilfe.

Zum Beispiel beim Fahren mit Zug, Bus und Tram.

Oder beim Ein-steigen und Aus-steigen.

Deshalb dürfen diese Menschen eine Begleit-Person mit-nehmen.

Die Begleit-Person braucht keine eigene Fahr-Karte.

Deshalb dürfen diese Menschen auch einen Hund mit-nehmen.

Der Hund braucht keine eigene Fahr-Karte.

Hier bekommen Sie wichtige Informationen zu Fahr-Karten.

Und zum Schwer-Behinderten-Ausweis.

Frau_Einzelfahrkarte

Sie wollen mit Zug, Bus oder Tram fahren?

Dann brauchen Sie eine Fahr-Karte.

Sie haben keine Fahr-Karte?

Dann müssen Sie eine Fahr-Karte kaufen.

Kinder bis zu 6 Jahren brauchen

keine eigene Fahr-Karte.

Schul-Kinder von 6 Jahren bis 14 Jahren

brauchen eine Fahr-Karte für Kinder.

Ihre Fahr-Karte muss gültig sein

Manche Fahr-Karten haben einen Aufdruck.

Darauf stehen das Datum und die Uhr-Zeit.

Die Fahr-Karte ist dann an diesem Tag gültig.

Und ab dieser Uhr-Zeit.

 

Manche Fahr-Karten haben keinen Aufdruck.

Diese Fahr-Karten muss man ent-werten.

Dafür muss man die Fahr-Karte in einem Gerät ab-stempeln.

Die Fahr-Karte hat dann einen Aufdruck

mit dem Datum und der Uhr-Zeit.

Die Fahr-Karte ist dann an diesem Tag gültig.

Und ab dieser Uhr-Zeit.

Fahrkarte abstempeln am blauen Entwerter

Beim Zug-Fahren muss man die Fahr-Karte

vor dem Einsteigen ab-stempeln.

Die blauen Geräte zum Ab-stempeln sind am Bahnhof.

Frau in bus, entwerten ticket

Beim Bus-Fahren und Tram-Fahren muss man die Fahr-Karte

nach dem Einsteigen ab-stempeln.

Die gelben Geräte zum Ab-stempeln sind im Bus oder in der Tram.

Beim MDV gibt es verschiedene Fahr-Karten:

  • Einzel-Fahr-Karte

  • 24-Stunden-Karte

  • Wochen-Karte

  • Monats-Karte

Die Fahr-Karten gibt es auch mit einer Ermäßigung.

Ermäßigung heißt:

Man muss weniger für eine Fahr-Karte bezahlen.

Wenn man die dazu-gehörige Regel erfüllt.

Zum Beispiel:

Man kauft eine Fahr-Karte für ein Kind.

Eine Fahr-Karte für ein Kind kostet weniger Geld.

Hier kann man Fahr-Karten kaufen

  • in einer Verkaufs-Stelle von den Verkehrs-Unternehmen

  • in den Verkaufs-Stellen an Bahnhöfen

  • an Fahr-Karten-Automaten

  • beim Bus-Fahrer

  • in der App vom MDV: MOOVME [sprich: muuv-mie]

Fahr-Karten-Kontrolle

Leichte Sprache: Fahr-Karten-Kontrolle

Manchmal über-prüfen Mitarbeiter von den Verkehrs-Unternehmen:

Haben alle Fahr-Gäste eine gültige Fahr-Karte?

Das ist eine Fahr-Karten-Kontrolle.

Die Fahr-Karten-Kontrolle kann in Zug, Tram oder Bus sein.

Die Mitarbeiter brauchen für die Kontrolle

von der Chip-Karte ein Kontroll-Gerät.

Man muss die Chip-Karte an das Kontroll-Gerät halten.

Nur so können die Mitarbeiter sehen:

Ist die Fahr-Karte gültig?

Man muss dazu den Personal-Ausweis zeigen.

Aber nur bei nicht-über-tragbaren Abos.

Zum Beispiel beim Abo Light.

 

Ein Fahr-Gast hat keine gültige Fahr-Karte?

Dann muss dieser Fahr-Gast ein Straf-Geld bezahlen!

Der Schwer-Behinderten-Ausweis

Leichte Sprache: Wertmarke

Menschen mit einer Schwer-Behinderung bekommen

vom Versorgungs-Amt eine Wert-Marke.

Zum Beispiel Menschen im Rollstuhl.

Oder blinde Menschen.

Sie brauchen keine Fahr-Karte.

Ihre Wert-Marke zählt als Fahr-Karte.

Leichte Sprache: Schwer-Behinderten-Ausweis

Diese Menschen haben auch einen Schwer-Behinderten-Ausweis.

Der sieht so aus.

In manchen Ausweisen steht ein B für Begleitung.

Das bedeutet:

Diese Menschen brauchen Hilfe.

Zum Beispiel beim Fahren mit Zug, Bus und Tram.

Oder beim Ein-steigen und Aus-steigen.

Deshalb dürfen diese Menschen eine Begleit-Person mit-nehmen.

Die Begleit-Person braucht keine eigene Fahr-Karte.

Deshalb dürfen diese Menschen auch einen Hund mit-nehmen.

Der Hund braucht keine eigene Fahr-Karte.

Javascript erforderlich / Javascript required

Ihr Browser erlaubt derzeit keine Ausführung von JavaScript.

Die Website nutz Javascript zur Darstellung von Slidern und Dropdowns für u.a. die Navigation und das mobile Navigationsmenü, sowie für diverse Formulare.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um fortzufahren.

Sie müssen die Seite ggf. neu laden, nachdem Sie JavaScript aktiviert haben.


Your Browser currently does not support JavaScript.

Javascript is necessary on this page to show sliders, dropdowns in main navigation as well as mobile navigation menu and several forms.

Please activate javascript support on your browser to proceed.

You may have to reload the site after you activated javascript support.