20 Jahre MDV – 20 Bäume für das Verbundgebiet

18.11.2021

Der MDV sorgt seit 20 Jahren für eine nachhaltige Mobilität in Teilen von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. 242 Millionen Fahrgäste pro Jahr nutzen das gut ausgebaute Verkehrsnetz aus S-Bahnen, Zügen, Straßenbahnen und Bussen mit dem 1-Ticket-für-Alles-Prinzip. Das sichert die volle Mobilität auch ohne Auto.  
Seit Oktober pflanzt der MDV für jedes Jahr erfolgreicher Verbundarbeit einen Baum, verteilt im Verbundgebiet. 

18. November 2021 – Übernahme einer Baumpatenschaft am Bahnhof Bitterfeld-Wolfen

Setzen der Stele für die BaumpatenschaftAm Bahnhof in Bitterfeld-Wolfen wurde die erste Baumpatenschaft im Zuge der verbundweiten Aktion zu 20 Jahre MDV übernommen.

Die Patenschaftsstele für den Gingkobaum setzten Peter Panitz, Geschäftsführer der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA), Stefan Herrmann, stv. Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen, Sabine Kamli, stv. Amtsleiterin im Sachgebiet Kreisentwicklung und ÖPNV beim Landkreis Anhalt-Bitterfeld sowie MDV-Geschäftsführer Steffen Lehmann.

15. November 2021 – Sommerlinde für Windischleuba

Teil sieben der MDV-Baumpflanzaktion fand am 15. November 2021 in Windischleuba statt: Auf dem THÜSAC-Betriebshof gossen THÜSAC-Geschäftsführerin Tatjana Bonert, Carsten Helbig, ehrenamtlicher Beigeordneter beim Landkreis Altenburger Land, Ines Lüpfert, 2. Beigeordnete im Landkreis Leipzig und MDV-Pressesprecherin Juliane Vettermann symbolisch eine Sommerlinde an.

Tatkräftige Unterstützung gab es diesmal von einer Klasse der Grundschule Nobitz. Die Kinder und Erzieher*innen waren dem Aufruf des MDV gefolgt, die Vorstellungen einer Mobilität der Zukunft zu basteln und der THÜSAC zu überreichen.

10. November 2021 – Magnolie für Schmölln

Am 10. November 2021 wurde am Bahnhof in Schmölln (Landkreis Altenburger Land) eine Magnolie angegossen, ein weiteres symbolisches Zeichen für 20 Jahre MDV. Neben Landrat Uwe Melzer, Bürgermeister Sven Schrade (Stadt Schmölln), THÜSAC-Geschäftsführerin Tatjana Bonert und MDV-Verkehrsplaner Ron Böhme waren auch Kinder der Schmöllner Kita Kastanienhof dabei.

Tatjana Bonert, Geschäftsführerin des Busunternehmens THÜSAC, gratuliert dem MDV: „Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“ – hat bereits Henry Ford gesagt. Und genau das trifft auf unseren Verkehrsverbund zu. Die gemeinsame Entwicklung eines starken und nachhaltigen Nahverkehrs im Verbundraum ist unser großes Ziel, das wir seit 20 Jahren gemeinsam verfolgen. Als eines der Gründungsmitglieder bin ich sehr erfreut darüber, dass auch nach 20 gemeinsamen Jahren die Zusammenarbeit zielorientiert und auf Augenhöhe erfolgt. Innovationskraft und respektvoller Umgang miteinander sind die Erfolgsgaranten dieser Zusammenarbeit. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!“

5. November 2021 – eine Zierkirsche für Merseburg

Auf dem Schulhof der Merseburger Schule am Südpark wurde am 5. November ein weiterer Baum gepflanzt. Kerstin Beyer, ÖPNV-Beauftragte des Landkreises Saalekreis, und MDV-Prokuristin Dr. Sibylle Scheffler waren gemeinsam mit einer Klasse der Schule am Südpark vor Ort und gossen eine frisch gepflanzte Zierkirsche an. Die Busunternehmen PNVG und OBS im Saalekreis sind seit Verbundstart 2001 Verbundpartner im MDV.

2. November 2021 – ein Ahorn für den Straßenbahnhof Angerbrücke in Leipzig

Am 2. November stand die bisher vierte Baumpflanzaktion an: Katrin Lukas, Arbeitsdirektorin bei den Leipziger Verkehrsbetrieben und MDV-Geschäftsführer Steffen Lehmann gossen gemeinsam mit Kindern der Kita Kantatenweg auf dem Straßenbahnhof Angerbrücke einen frisch gepflanzten Ahorn an.

„Seit 20 Jahren profitieren besonders Kundinnen und Kunden vom Mitteldeutschen Verkehrsverbund mit seinen Verkehrsunternehmen. Als einer der größten Mobilitätsdienstleister im MDV gratulieren wir ganz herzlich zum Geburtstag und freuen uns über die lebendige Zusammenarbeit. Auch dafür steht der Ahornbaum, der im Allgemeinen Harmonie und die Überwindung von Gegensätzen symbolisiert. So vielfältig wie unsere Kunden, sind auch die Mitarbeitenden der verschiedenen Partner im Verbund. Ein Ziel eint uns dabei: Wir wollen für die Bürgerinnen und Bürger eine nachhaltige, umweltfreundliche Mobilität sicherstellen“, so Katrin Lukas, Arbeitsdirektorin der Leipziger Verkehrsbetriebe.

15. Oktober 2021 – eine Eiche für den HAVAG-Betriebshof in Halle

Bei einer weiteren Baumpflanzung wurde auf dem HAVAG-Betriebshof eine Eiche angegossen. Mit dabei waren Vinzenz Schwarz, Vorstand der Halleschen Verkehrs-AG, René Rebenstorf, Beigeordneter für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Halle (Saale) und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des MDV sowie MDV-Sprecherin Juliane Vettermann. Die HAVAG ist eines der Gründungsmitglieder des MDV und prägt seit 20 Jahren den Verbundraum maßgeblich mit.

Unterstützung gab es dieses Mal von einer Klasse der Grundschule Ulrich von Hutten aus Halle, die sich an der vom MDV ausgerufenen Bastelaktion beteiligt hatte. Die Klasse 2a hat dem MDV zum Jubiläum ein Gedicht über eine „Jahreszeitenbahn“ geschrieben (siehe Bildergalerie).

14. Oktober 2021 – ein Kugelahorn für den Regionalbus Leipzig-Bushof in Zwenkau

angießen der kugelahorn in zwenkauAm 14. Oktober folgte die zweite Baumanpflanzung im MDV-Gebiet. Thomas Fröhner, Pressesprecher des Busunternehmens Regionalbus Leipzig GmbH und Dr. Sibylle Scheffler, MDV-Prokuristin, gossen auf dem Bushof in Zwenkau symbolisch einen frisch gepflanzten Kugelahorn an.  

Mit dabei waren Kinder aus der Kita „Anne Frank“ des DRK Leipziger-Land, die ihre Bastelarbeit zur Mobilität der Zukunft dem Busunternehmen überreichten.

11. Oktober 2021 – eine Blütenkirsche für den OVH-Bushof in Oschatz

Der Startschuss zu der verbundweiten Aktion erfolte am 11. Oktober in Oschatz. Holger Klemens, Geschäftsführer des Busunternehmens OVH Heideland und Ron Böhme, Chef-Verkehrsplaner des MDV, gossen auf dem Bushof der OVH symbolisch eine frisch gepflanzte Zierkirsche an.  
Tatkräftige Unterstützung gab es von zwei Kindergruppen der Kindergärten „Kita Kunterbunt” und „Unter’m Regenbogen“ aus Oschatz. Beide waren dem Aufruf des MDV gefolgt, ihre Vorstellungen einer Mobilität der Zukunft zu basteln und dem Busunternehmen zu überreichen.

In den nächsten Wochen werden weitere Bäume im MDV-Gebiet gepflanzt

  • 18.11. – Wolfen
  • weitere Termine folgen
     

Bildquellen: Christian Modla, Christian Hüller

Weitere Artikel

Schauen Sie doch einmal in unsere Kategorien des MDV Magazins für weitere interessante Artikel:

Ver­bin­dungs­aus­kunft

: Uhr

* Pflichtfelder Ohne Angaben direkt zum Fahrtplaner

Artikel teilen

Datenschutzhinweis Privacy Notice

Bitte bestätigen Sie, um Ihre Konversation zu starten.

Dieser Service wird von unserem Dienstleister Omniphon GmbH durchgeführt. Ihre Daten sind sicher und werden nicht dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren. Um mehr zu erfahren, schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Please accept to start the conversation.

Dieser Service wird von unserem Dienstleister Omniphon GmbH durchgeführt. Ihre Daten sind sicher und werden nicht dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren. Um mehr zu erfahren, schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Javascript erforderlich / Javascript required

Ihr Browser erlaubt derzeit keine Ausführung von JavaScript.

Die Website nutz Javascript zur Darstellung von Slidern und Dropdowns für u.a. die Navigation und das mobile Navigationsmenü, sowie für diverse Formulare.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um fortzufahren.

Sie müssen die Seite ggf. neu laden, nachdem Sie JavaScript aktiviert haben.


Your Browser currently does not support JavaScript.

Javascript is necessary on this page to show sliders, dropdowns in main navigation as well as mobile navigation menu and several forms.

Please activate javascript support on your browser to proceed.

You may have to reload the site after you activated javascript support.