27

Apr

2020

Verhaltensregeln während der Corona-Pandemie im Öffentlichen Personennahverkehr

Seit Montag, den 20. April 2020 sind in den Öffentlichen Nahverkehrsmitteln im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) geeignete Mund-Nasenbedeckungen (Alltagsmaske) zu tragen.

Damit folgen die Nahverkehrsunternehmen im Verbund den landesspezifischen Regelungen aus den aktuellen Verordnungen des Freistaats Sachsen und des Landes Sachsen-Anhalt (seit 23. April 2020) und seit 24. April 2020 des Freistaats Thüringen.

Ausreichend sind aus Baumwolle oder anderem geeigneten Material selbstgeschneiderte Masken, Schals, Tücher, Buffs, Loops und Ähnliches, soweit diese aufgrund der Beschaffenheit geeignet sind, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln durch Husten, Niesen, Aussprache zu verringern.

Die Verhaltensregeln im Überblick finden Sie hier

Mit einem Erklärfilm des VDV vermitteln wir die wichtigsten Punkte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden