Pressemitteilungen

Mit dem MDV durch die Weinberge

Am Donnerstag, dem 21. Mai 2015 lädt die Mitteldeutsche Verkehrsverbund GmbH (MDV) zu ihrer ersten geführten Ausflugstour des Jahres. Los geht es um 9 Uhr am Bahnhof in Bad Kösen. Nach einem Zwischenstopp im Landesweingut Kloster Pforta mit Besichtigung und Verkostung führt der Weg an der Saale und den Weinbergen entlang zur Klopstockquelle. Den Mittagsimbiss nehmen die Ausflügler mit bester Aussicht am Bismarckturm ein. Am Nachmittag wandert die Gruppe weiter nach Naumburg zum Dom „St. Peter und Paul“. Wer an der Wandertour teilnehmen möchte, der muss sich vorher telefonisch oder per Mail anmelden. Teilnahmebedingung ist ein gültiges MDV-Ticket für die Hin- und Rückfahrt. Wie immer ist der Fahrschein die „Eintrittskarte“ für ein Rundum-sorglos-Paket inklusive Lunchpaket, Reiseführer und Eintrittsgeldern. Weitere geführte Ausflüge mit dem MDV finden am 23. Juni (Torgau), am 17. August (Wermsdorfer Forst) und am 12. September (Wurzen) statt.

Museumsnacht in Halle und Leipzig am 25. April: Ein Ticket für alles!

Bei der diesjährigen gemeinsamen Museumsnacht in Halle und Leipzig am 25. April dreht sich alles um "Kopfkino". Für alle Kultur hungrigen Besucher sind die Eintrittskarten für die 86 teilnehmenden Museen, Galerien, Sammlungen und Gedenkstätten in der Zeit von Samstag, 25. April, 16:00 Uhr bis Sonntag, 26. April 03:00 Uhr zugleich wieder Bus- und Bahntickets für alle öffentlichen Nahverkehrsmittel in den MDV-Tarifzonen 210, 225, 163, 162, 110. Damit können in der genannten Zeit alle Straßenbahnen und Busse in Halle und Leipzig sowie die S-Bahnlinien S3 und S5X genutzt werden.

Strategien entwickeln, Strukturen fördern, Zukunft sichern

Die erste Etappe ist genommen: In drei Fokusregionen wurde 2014 über Probleme und Sicherungsmöglichkeiten für ausgewählte Bereiche der Daseinsvorsorge in Verbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr gesprochen. Am 26. Januar trafen sich die Projektpartner nun zur Präsentation der bisher erzielten Ergebnisse und zur anschließenden Diskussion mit Bürgern und Vertretern der Region. Damit ist die Analysephase des Projektes „Regionalstrategie Daseinsvorsorge“, in der die Projektpartner gemeinsam mit lokalen Experten und verschiedenen Interessengruppen den Status quo erfasst haben, abgeschlossen.

Zwischenbilanz zum Projekt „Regionalstrategie Daseinsvorsorge“

Das Projekt „Regionalstrategie Daseinsvorsorge: Mobilität und Infrastrukturen“ ist Teil des Forschungsprogramms zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in Gemeinden (FoPS) und wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur finanziert. Am 26. Januar 2015 lädt der Mitteldeutsche Verkehrsverbund zur Präsentation der bisher erzielten Ergebnisse und zur anschließenden Diskussion nach Halle in das Stadthaus ein.

Sonderfahrzeiten und Extraeinsätze rund um Weihnachten und Silvester im MDV

Der öffentliche Nahverkehr im MDV-Gebiet hat rund um den 24. und den 31. Dezember 2014 zum Teil abweichende Fahrzeiten. Wer an diesen Tagen Bus, Bahn oder Zug nutzen möchte, sollte sich vorher über die genauen Fahrpläne und Anschlussmöglichkeiten informieren. An den Weihnachtsfeiertagen und am Neujahrstag gelten bis auf einige Ausnahmen die Sonn- und Feiertagsfahrpläne.