Die Organisation

Wir sind ein Mischverbund, der sich aus Aufgabenträgern (den Bestellern der Nahverkehrsleistungen) und Verkehrsunternehmen zusammensetzt. 51 Prozent der Gesellschafteranteile am Verbund halten die Aufgabenträger und 49 Prozent die Verkehrsunternehmen, die die S-Bahnen, Züge, Busse und Straßenbahnen betreiben.

Seit der Gründung 1998 sorgt die MDV GmbH für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beiden Gesellschaftergruppen. Sie ist Moderator und Koordinator für alle übergreifenden Nahverkehrsfragen.

Drei Ebenen Modell

Drei Ebenen Modell

Basis der gemeinsamen Arbeit ist der MDV-Gesellschaftervertrag zwischen den Verkehrsunternehmen und den Aufgabenträgern. Zu den verschiedenen Fachthemen kommen diverse Arbeitsgruppen regelmäßig zusammen, um Verbundprojekte voranzubringen.

Dreimal jährlich tagen der MDV-Aufsichtsrat und die MDV-Gesellschafterversammlung. Beiden Gremien geht jeweils eine Sitzung des Verkehrsausschusses und des Finanz- und Rechtsausschusses voran.