Die UmweltCard

Die UmweltCard JUNIOR und die UmweltCard GOLD machen das Fahren in Bus und Bahn noch bequemer. Die UmweltCard JUNIOR löst die bisherigen Schülertickets aus Papier ab, die UmweltCard GOLD ersetzt die ABO-Karten mit Monatswertmarken. Das Schülerticket bzw. ABO ist auf der Chipkarte elektronisch und sicher gespeichert.

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die neuen Chipkarten.

UmweltCard JUNIOR

Auf Deiner UmweltCard JUNIOR sind die Daten gespeichert, die bisher auch auf Deinem Schülerticket aus Papier zu finden waren:

  • die SchülerRegional- oder SchülerZeitKarte als elektronisches Ticket
  • die gültige(n) Tarifzone(n)
  • der Gültigkeitszeitraum des Schülertickets
  • Dein Vor- und Nachname (in verschlüsselter Form*)

Hinzu kommen folgende Daten:

  • Dein Geburtsdatum
  • Dein SchülerRegioFlat-Ticket (sofern gültiger Abo-Vertrag besteht)

Du kannst jederzeit in den Servicestellen der Verkehrsunternehmen sowie an den Chipkartenterminals in der Region einsehen, was auf der Karte gespeichert ist.

Deine Vorteile auf einen Blick

  • modernes, sicheres Medium
  • kein jährliches Schülerticket aus Papier mehr
  • einfaches Hinzufügen weiterer Tarifprodukte
  • Wegfall einer zweiten Karte für die Nutzer der SchülerRegioFlat
  • keine neue Karte bei Umzug oder Schulwechsel innerhalb des Landkreises notwendig
  • Sperrmöglichkeit bei Verlust oder Diebstahl

So einfach geht’s

Führe Deine UmweltCard JUNIOR inklusive eines gültigen Nachweises (Schülerausweis oder Kundenkarte) bitte bei jeder Fahrt mit Bus und Bahn im MDV mit. In den Bussen des Stadt- und Regionalverkehrs hältst Du einfach unaufgefordert die UmweltCard JUNIOR (ohne Hülle oder Brieftasche) an die Auflagefläche des Kontrollterminals am Fahrscheindrucker beim Busfahrer.

Der Chip auf Deiner UmweltCard JUNIOR wird gesichert gelesen und automatisch kontrolliert.

  • Leuchtet die Anzeige grün, ist das Ticket gültig.
  • Leuchtet die Anzeige gelb, sprich bitte den Busfahrer an.
  • Leuchtet die Anzeige rot, ist das Ticket ungültig oder gesperrt.

Die Fahrkartenkontrolle in Zug und Tram erfolgt durch die Fahrausweisprüfer mit mobilen Kontrollterminals. Auch hier wird der Chip auf Deiner UmweltCard JUNIOR gesichert gelesen und  automatisch kontrolliert. Der Fahrausweisprüfer teilt Dir das Prüfergebnis mit.

Deine Kundenkarte

Da es sich bei Deinem Schülerticket um eine personengebundene Fahrkarte handelt, musst Du zusätzlich einen gültigen Nachweis (Schülerausweis oder Kundenkarte) mitführen und  zusammen mit der UmweltCard JUNIOR unaufgefordert vorzeigen. Solltest Du keinen Schülerausweis haben, dann benötigst Du eine Kundenkarte.

* Aus Datenschutzgründen sind nur der jeweilige Anfangs- und Endbuchstabe hinterlegt (z.B. aus Mustermann, Marie wird Mxxxxxxxxn, Mxxxe).

UmweltCard GOLD

Auf Ihrer neuen UmweltCard GOLD sind nur die Daten gespeichert, die auch bisher auf Ihrer ABO-Karte zu finden waren:

  • Ihr jeweiliges Tarifprodukt
  • Ihre gültige(n) Tarifzone(n)
  • der Gültigkeitszeitraum Ihres ABOs

zusätzlich bei personengebundenen ABOs:

  • Ihr Vorname und Name (in verschlüsselter Form*)
  • Ihr Geburtsdatum

Sie können jederzeit in den Servicestellen der Verkehrsunternehmen sowie an den Chipkartenterminals einsehen, was auf der Chipkarte gespeichert ist.

So einfach geht’s

Führen Sie Ihre neue UmweltCard GOLD bei jeder Fahrt in den Verkehrsmitteln im MDV mit. Besitzen Sie ein personengebundenes ABO, müssen Sie zusätzlich einen gültigen Lichtbildausweis vorzeigen. Als Nutzer eines ABOs für Auszubildende müssen Sie weiterhin Ihren gültigen Ermäßigungsnachweis, z. B. die durch die Verkehrsunternehmen im MDV ausgegebene Kundenkarte, mitführen.

In den Bussen des Stadt- und Regionalverkehrs halten Sie einfach unaufgefordert die UmweltCard GOLD an die Auflagefläche des Kontrollterminals am Fahrscheindrucker beim Busfahrer. Die Chipkarte muss ohne Hülle oder Brieftasche aufgelegt werden. Der Chip auf Ihrer UmweltCard GOLD wird gesichert gelesen und automatisch kontrolliert.

  • Leuchtet die Anzeige grün, ist das Ticket gültig.
  • Leuchtet die Anzeige gelb, sprechen Sie bitte den Busfahrer an.
  • Leuchtet die Anzeige rot, ist das Ticket ungültig oder gesperrt.

Die Fahrkartenkontrolle in Zug und Tram (im Stadtverkehr Halle auch im Bus) erfolgt durch die Fahrausweisprüfer mit mobilen Kontrollterminals. Auch hier wird der Chip auf Ihrer UmweltCard GOLD gesichert gelesen und automatisch kontrolliert. Der Fahrausweisprüfer teilt Ihnen das Prüfergebnis mit.

* Aus Datenschutzgründen sind nur der jeweilige Anfangs- und Endbuchstabe hinterlegt (z.B. aus Mustermann, Marie wird Mxxxxxxxxn, Mxxxe).

Was mache ich, ...

… wenn ein neues Schuljahr beginnt?

Das auf Deiner UmweltCard JUNIOR gespeicherte Schülerticket wird automatisch verlängert. Deine UmweltCard JUNIOR kann somit im neuen Schuljahr weiter genutzt werden. Du bekommst keine neue UmweltCard JUNIOR zugesandt. Voraussetzung ist, dass weiterhin ein Anspruch gemäß Schülerbeförderungssatzung besteht und der Elternbeitrag pünktlich bezahlt wird, ansonsten wird Dein Schülerticket auf Deiner UmweltCard JUNIOR zum Schuljahresbeginn von Deinem Verkehrsunternehmen gesperrt. Im Saalekreis und Altenburger Land wird derzeit kein Elternbeitrag erhoben. Beachte: Dein Schülerticket gilt auch weiterhin nicht in den Sommerferien.

… mit meinem bisherigen Schülerticket aus Papier?

Dein bisheriges Schülerticket aus Papier ist ab dem Gültigkeitsbeginn Deiner UmweltCard JUNIOR ungültig. Den Termin findest Du auf dem Anschreiben, das Du zusammen mit Deiner UmweltCard JUNIOR erhalten hast. Das Fahr- und Kontroll- personal ist darüber informiert. Du musst das bisherige Schülerticket aus Papier nicht zurückgeben.

… wenn ich meine UmweltCard JUNIOR verliere oder sie gestohlen wird?

Melde Dich bitte schnellstmöglich bei Deinem Verkehrsunternehmen. Deine Karte wird daraufhin vom Verkehrsunternehmen gesperrt, so dass ein Missbrauch ausgeschlossen werden kann. Eine neue Ersatzkarte wird Dir im Anschluss gegen eine Gebühr von 10 Euro zugesandt. Sollte Deine Karte zweimal innerhalb von 24 Monaten abhandenkommen, dann kostet die zweite Karte 20 Euro. Eine missbräuchliche Nutzung würde bei der nächsten Kontrolle sofort auffallen.

… wenn ich umziehe oder die Schule wechsle?

Melde diese Änderung bitte wie bisher an Dein zuständiges Landratsamt*. Das Landratsamt* prüft, ob Du weiterhin Anspruch auf Dein Schülerticket hast. Wenn Änderungen auf Deiner UmweltCard JUNIOR notwendig werden, erhältst Du ein Informationsschreiben von Deinem Verkehrsunternehmen. Die Änderung für Deine UmweltCard JUNIOR wird in diesem Fall über Dein Verkehrsunternehmen veranlasst. Sie kann weiter genutzt werden. Wenn Du nach Erhalt des Schreibens bei Deiner nächsten Fahrt Deine UmweltCard JUNIOR auf die Auflagefläche des Kontrollterminals am Fahrscheindrucker beim Busfahrer hältst, wird die Änderung aktiviert. Bei einer Kontrolle in Zug oder Tram wird Deine UmweltCard JUNIOR automatisch vom mobilen Kontrollterminal des Fahrausweisprüfers aktualisiert. Du kannst Deine UmweltCard JUNIOR außerdem an allen Chipkartenterminals im MDV-Gebiet aktualisieren.

… wenn ich die Schule beende und mit Studium oder Ausbildung beginne?

Die UmweltCard JUNIOR wird nach Deinem Schulabgang von Deinem Verkehrsunternehmen gesperrt. Gib die Karte bitte an Dein Verkehrsunternehmen zurück.

… wenn doch kein Kontrollterminal im Bus ist?

Zeige dann Deine UmweltCard JUNIOR zusammen mit Deinem Schülerausweis bzw. Deiner Kundenkarte beim Busfahrer vor.

… wenn die UmweltCard JUNIOR defekt oder bei der Kontrolle nicht lesbar ist?

In diesem Fall wird die UmweltCard JUNIOR vom Fahrausweisprüfer oder Busfahrer eingezogen. Falls ein gültiges Ticket auf der UmweltCard JUNIOR ist, erhältst Du sofort einen Beleg, der zusammen mit Deinem Schülerausweis oder Deiner Kunden- karte für sieben Tage als Ersatz-Ticket gilt. Deine neue UmweltCard JUNIOR wird Dir dann innerhalb dieser Zeit automatisch zugestellt.

* im Saalekreis das Schulverwaltungsamt und im Altenburger Land der jeweilige Schulträger

Sicher ist sicher

Die Daten sind auf der UmweltCard GOLD bzw. UmweltCard JUNIOR stets sicher unterwegs:

  • Es können keine Bewegungsprofile erstellt werden. Die Daten der Kontrollen werden nicht zusammen mit Kundendaten gespeichert.
  • Die Daten können von Fremden nicht ausgelesen werden. Zum Auslesen sind eine spezielle Technik und ein Abstand von nur wenigen Zentimetern notwendig
  • Magnetfelder (bspw. von Kassen im Supermarkt) beeinträchtigen die Funktion Ihrer UmweltCard nicht.

Die Daten auf der Karte sind für Dritte nicht sichtbar und gegen Missbrauch geschützt. Das Sicherheitssystem entspricht dem modernsten Stand der Technik und den aktuellen  Datenschutzgesetzen.

Partner

Logo_Auto_webel

Logo_Döllnitzbahn

Logo Geißler Reisen GbR

Logo Leipziger Verkehrsbetriebe

Logo_Leupold

Logo_MRB

Logo_OBS

Logo_OVH

Logo_PNVG

Logo Regionalbus Leipzig GmbH

Logo Regionalverkehr Bitterfeld-Wolfen

Logo_Schulze

Logo_Thuesac