Kooperation Intermodales Verkehrsmanagement Mitteldeutschland (KOV-VM)

logo_kov-vmDie Kooperation  Intermodales Verkehrsmanagement Mitteldeutschland (KOV-VM) ist ein länder- und fachübergreifendes Netzwerk aus öffentlichen Gebietskörperschaften, Landesinstitutionen für den Verkehr, ÖPNV-Verkehrsunternehmen und dem Verbund, das sich mit der intermodalen Vernetzung von Mobilitätsdaten des ÖPNV- und IV-Sektors sowie einem umfassenden Austausch zu Verkehrsmanagementthemen beschäftigt.

Ziele

Die übergeordneten Ziele des Netzwerkes gliedern sich in 3 Bereiche:

Kov-VM: Die übergeordneten Ziele des Netzwerkes

Der MDV übernimmt die Koordination der Netzwerkaktivitäten. In die Arbeit der Netzwerkpartner werden je nach Themenbereich weitere regional und fachlich relevante Akteure mit einbezogen.

Der laufende länderübergreifende Austausch über strategische Themen, konzeptionelle Arbeiten und Projekte unterstützt dabei die Vorhaben der Partner mit dem nötigen Know-how und trägt zu Vernetzung der Vorhaben und technischen Systeme in der Region Mitteldeutschland bei.

Kooperation Intermodales Verkehrsmanagement Mitteldeutschland

Die zentrale Informationsplattform für Mobilität in der Region stellt das intermodale Mobilitätsportal Mitteldeutschland dar, das durch die NASA GmbH im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt betrieben wird. Die Grundlage dazu bildet ein umfassender Datenaustausch zwischen den Netzwerkpartnern und weiteren regionalen Akteuren aus dem IV- und ÖPNV-Bereich.

Aktuelle Aktivitäten und Themen

Neben der laufenden operativen Aufgaben, werden jedes Jahr Themenschwerpunkte festgelegt und bearbeitet, die sich insbesondere an den aktuellen Vorhaben der Partner sowie neuen Entwicklungen im Bereich der Mobilität und des Verkehrsmanagements orientieren:

  • Digitalisierung im Mobilitätsbereich
  • Datenmanagement: Open Data und Bereitstellung an Dritte
  • Aufbau einer Datenbasis und Auskunft für Barrierefreies Reisen mit dem ÖPNV
  • Austausch über aktuelle E-Mobilitätsvorhaben
  • Austausch zu geplanten Aktivitäten im Bereich Autonomes Fahren
  • Umweltsensitive Verkehrslenkung und Verkehrsmanagement: Unterstützung der Kommunen bei der Erstellung von Green City Plänen /
  • Unterstützung der NASA-GmbH beim Aufbau des intermodalen Mobilitätsportals Mitteldeutschland
  • Flexible Bedienformen als Ergänzung des ÖPNV (erste und letzte Meile)
  • Austausch über Aktivitäten im Bereich des Carsharing
  • Verkehrsteuerung auf BAB / Mitteldeutsche Autobahnschleife
  • Ausarbeitung von Konzeptionen zu Kombitarifen

Netzwerkpartner

Das Netzwerk umfasst räumlich den sächsischen und thüringischen Teil des MDV sowie das Land Sachsen-Anhalt und besteht aus folgenden aktiven Partnern:

NASA GmbH Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH
wappen_sachsen-anhalt Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt (LSBB)

Logo Mitteldeutscher Verkehrsverbund Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH
Wappen Stadt Halle Stadt Halle
Logo Leipziger Verkehrsbetriebe Leipziger Verkehrsbetriebe GmbH
Logo Hallesche verkehrs-AG Hallesche Verkehrs-AG
Wappen Stadt Leipzig Stadt Leipzig

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) unterstützt die Aktivitäten der KOV-VM.