Familienausflug ins Neuseenlandzurück

Details

Fahren Sie von Neukieritzsch nach Leipzig vorbei an Badeseen mit vielfältigen Möglichkeiten zum Verweilen und zur Einkehr. Es gibt wenig Steigung, die Tour ist auch mit Kindern gut zu bewältigen. (Stand 2014)

Tourverlauf

 
START: Von Leipzig erreichen Sie Neukieritzsch mit den S-Bahnen S4 und S5. Von Altenburg mit der S-Bahn S5 und von Geithain, Borna mit der S-Bahn S4.
 
— 0,0km: Vom Bahnhof Neukieritzsch aus fahren Sie zunächst durch den Tunnel geradeaus zur Straße des Friedens. Am Ende der Straße biegen Sie links in die Schulstraße, bis diese auf den Kahnsdorfer Weg trifft. Fahren Sie rechts und folgen Sie der Radwegausschilderung. Der Radweg kreuzt eine Straße und endet in Kahnsdorf, biegen Sie hier links in die Hauptstraße ein.
 
— 3,8km: Zu Beginn der 30er-Zone halten Sie sich links, fahren am Parkplatz vorbei auf den Damm zwischen Kahnsdorfer- und Hainer See hinauf zur Straße. Biegen Sie links ein, am Ende wieder links, bergab dem Straßenverlauf folgen. Nach ca. 500 m fahren Sie rechts auf den Rundweg um den Röthaer Stausee.
 
— 8,0km: Vor dem Gebäude der Wasserwirtschaft folgen Sie der Straße halb rechts in den Ort hinauf und biegen nach ca. 200 m links in die Gartenstraße. Folgen Sie dem Straßenverlauf geradeaus die Rathausstraße entlang über den Marktplatz.
 
Wer jetzt schon Lust auf einen kleinen Imbiss hat, macht einen Zwischenstopp beim Café am Markt.
 
Biegen Sie an der ersten Abzweigung nach links in die Böhlener Straße ein. Am Ortseingang von Böhlen folgen Sie rechts dem Radweg.
 
— 10,1km: Über die Bahnlinie hinweg in Richtung Leipzig radeln Sie auf dem Hochwasserdamm weiter, am Freibad Böhlen vorbei.
 
— 11,9km: Am Ende des Weges rechts über die Pleiße, der Radweg verläuft bis Großdeuben parallel zur Hauptstraße.
 
— 13,8km: In Großdeuben überqueren Sie die Pleiße und halten sich dann rechts auf dem Pleiße-Radweg, fahren unter der A 38 hindurch bis zur nächsten Abzweigung, der Cröbernschen Straße an der Pleißebrücke. Fahren Sie nach links, am Ende an der Hauptstraße rechts und gleich wieder links in die Neue Harth.
 
Unter der Bahnbrücke hindurch geradeaus, führt Sie die Tour jetzt über die A 38 hinweg. Ca. 400 m nach der Autobahnbrücke biegen Sie rechts in den Waldweg ein.
 
— 19,5km: Am Ende des Weges, vorbei an der Schranke, biegen Sie rechts ein und nach wenigen Metern zunächst links und anschließend halb rechts auf den Rundweg um den Zwenkauer See.
 
— 20,8km: An der folgenden Abzweigung halten Sie sich links, in Ufernähe geht es am See entlang weiter.
 
— 22,8km: An der nächsten Wegeinmündung fahren Sie den breiten Weg rechts hinauf. Oben folgt eine Rechtskurve, nach ca. 200 m biegen Sie links ein. Dem Wegverlauf folgen.
 
Abermals über die A 38 hinweg, vorbei an der Bistumshöhe. Hier bietet sich die Gelegenheit zu einem Abstecher an - mit Einkehr. Dann gelangen Sie zum Rundweg am Cospudener See.
 
— 25,0km: Am Rundweg fahren Sie links und nach ca. 150 m an der Kreuzung rechts. Der Waldweg endet wieder am Rundweg. Fahren Sie rechts und gleich wieder links Richtung Elsterstausee. Unterhalb des ehemaligen Stausee entlang, geht es zur Brücke über die Weiße Elster und weiter durch Seume- und Knautnaundorfer Straße bis zur Dieskaustraße.
 
— 27,4km: In die Dieskaustraße biegen Sie rechts ein und radeln an der folgenden Kreuzung links über den Bahnübergang der Straße nach bis Rehbach.
 
— 30,2km: Am Ortsausgang Rehbach folgen Sie rechts der Hauptstraße Richtung Zwenkau. Fahren Sie durch Albersdorf und Göhrenz.
 
— 32,5km: Am Ortsausgangsschild Göhrenz wenden Sie sich nach links und biegen nach ca. 800 m rechts in den Radweg nach Leipzig. An der folgenden Abzweigung folgen Sie dem Weg links zum Kulkwitzer See. Nach wenigen Metern gelangen Sie rechts auf den Rundweg um den See. Folgen Sie dem Uferweg.
 
— 35,9km: In Höhe des Campingplatzes führt ein Pfad nach rechts zur Straße am See. Hier links einbiegen und nach ca. 300 m – unmittelbar vor den Bahnanlagen – rechts in die Fußgängerzone fahren.
 
ZIEL: Sie erreichen bald linker Hand die S-Bahnstation Miltitzer Allee, das Ziel nach 36,8 km. Von hier aus geht es weiter mit der S-Bahn S1 oder dem Bus 60.