BELANTIS – ein Ziel, zwei Aufgaben

20.07.2021

Philipp Löffler befördert seit vier Jahren für die Regionalbus Leipzig GmbH Fahrgäste von A nach B – und endlich auch wieder von A nach Belantis. Zu seinen Passagieren gehört auch Maxi Keller, die im AbenteuerReich in der Personalabteilung tätig ist. Mit beiden sprachen wir über das Comeback der beliebten BELANTIS-Linie 105.

Hallo Herr Löffler, endlich ist die beliebte BELANTIS-Linie 105 wieder unterwegs. Haben Sie die Fahrt ins AbenteuerReich vermisst?

Auf alle Fälle! Die Fahrt nach BELANTIS bereitet mir große Freude, weil es nicht nur durch Städte und Dörfer geht, sondern über die Autobahn. Auch wenn die Strecke von der Autobahnanschlussstelle Leipzig-Süd bis zur BELANTIS-Abfahrt natürlich nur wenige Kilometer lang ist.

Gibt es neben der Autobahnfahrt noch einen weiteren Unterschied zwischen einer normalen Linienfahrt und der Fahrt nach BELANTIS?

Das sind ganz klar die Fahrgäste. So bringe ich morgens die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von BELANTIS pünktlich zum Dienst und am Abend wieder nach Hause. Mittlerweile kennt man sich. Dazwischen fahre ich den Publikumsverkehr in den Freizeitpark. Das können die Oma und der Opa mit ihren Enkelkindern sein, aber auch ganze Schulklassen. Ich habe also ganz verschiedene Fahrgäste.

Busfahrer, Steuer, Belantis

Haben Sie eigentlich eine Lieblingsstrecke?

Eigentlich nicht, jede Strecke hat ihre eigene Schönheit. Mir gefällt besonders die Abwechslung, nicht immer auf derselben Strecke unterwegs zu sein. Aber meistens bin ich als Stammfahrer auf der BELANTIS-Linie im Einsatz.

Was ist Ihr Lieblingsort im MDV-Gebiet?

Ich habe schon sehr viele schöne Ecken im MDV-Gebiet besucht, am liebsten verbringe ich meine Freizeit im Leipziger Neuseenland. Manchmal nutze ich dafür auch den ÖPNV.

Und, kribbelt es da als Fahrgast etwas im rechten Fuß?

Bei der Busfahrt als Fahrgast schlagen wirklich zwei Herzen in meiner Brust. Auf der einen Seite bin ich natürlich der Fahrgast, auf der anderen kommt der Berufsbusfahrer durch, der automatisch den rechten Fuß bewegt, um auf das Gaspedal oder die Bremse zu treten. Das liegt mir einfach im Blut.

Die BELANTIS-Linie 105 fährt ab S-Bahnhof Markkleeberg und verkehrt an allen Öffnungstagen des Freizeitparks. Somit erfolgen bis zu 16 Fahrten täglich. Die Fahrzeiten sind auf die S-Bahn in und aus Richtung Leipzig sowie Altenburg abgestimmt, um einen einfachen Umstieg zu ermöglichen. Der Fahrplan der BELANTIS-Linie 105 ist abrufbar bei Regionalbus Leipzig.

Ihre Fahrt in den Freizeitpark planen Sie außerdem ganz einfach mit dem MDV-Fahrtenplaner oder der Mobilitäts-App MOOVME. Sie brauchen für die Nutzung von S-Bahn, Zug, Bus und Straßenbahn im gesamten Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) nur einen Fahrschein.

 Buddel, Bus, Busfahrer, Daumen nach oben

Hallo Frau Keller, Sie sind im AbenteuerReich BELANTIS gelandet. Wie kam es dazu?

Bei BELANTIS habe ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit gemacht. Als ich in dieser Zeit alles vom AbenteuerReich gesehen und kennengelernt habe, war es um mich geschehen. Nun arbeite ich seit fast zehn Jahren hier und fühle mich noch genauso wohl wie am ersten Tag.

Belantis, Mitarbeiterin, Büro

Das letzte Jahr war auch für BELANTIS alles andere als einfach. Jetzt darf es aber endlich wieder seine Pforten öffnen. Was war Ihr erster Gedanke, als Sie davon gehört haben?

Mir sind einfach nur unendlich viele Steine vom Herzen gefallen. Ich habe mich super gefreut für unsere vielen Besucher, die nun endlich wieder zu uns kommen dürfen. Wenn ich mein Bürofenster offen habe, höre ich jetzt wieder die Schreie der Mutigen, die mit unserer Huracan-Achterbahn fahren. Ich freue mich aber auch für unsere Mitarbeitenden, die nun wieder mit der beliebten BELANTIS-Linie auf Arbeit kommen können.

Bietet BELANTIS seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eigentlich das Job-Ticket vom MDV an? 

Ja, denn das Job-Ticket ist wirklich ein gutes Benefit. Neben einem jährlichen Zuschuss in Höhe von 25,01 Euro sparen unsere Beschäftigten weitere 19 Prozent im Monat. Die Zahl der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die das Angebot wahrnehmen, steigt jährlich an. Und auch bei Neueinstellungen stößt das Job-Ticket auf großes Interesse. Ein Grund ist, dass das Jobticket in der Regel günstiger ist, als eine Tankfüllung und es Mitarbeiter gibt, die sowieso ein Abo hatten und nun dank Mitarbeiterschaft ordentlich sparen. Gleichzeitig stärken wir damit auch das unternehmerische Umweltbewusstsein und binden Belantis auch vor Parköffnung und Parkschließung besser an Markkleeberg und Leipzig an, sodass jeder pünktlich auf Arbeit sein kann.

Und lassen Sie auch ab und an das Auto stehen?

Das ist gegenwärtig eher die Ausnahme – ich bin ein Automensch. Aber im Sommer setze ich mich bei strahlendem Sonnenschein gern in den Bus und nehme mein Fahrrad mit, um nach Feierabend noch einen Abstecher zu einem See zu unternehmen und ins kühle Nass zu springen. Während der Busfahrt lese ich dann entweder ein Buch oder bereite mich auf den anstehenden Arbeitstag vor.

Buddel, Belantis, Busfahrt

Haben Sie eigentlich einen Lieblingsort im MDV-Gebiet?

Ich fahre gern nach Hause in meine Heimatstadt Köthen. Ich habe mich sehr gefreut, als ich Ende 2019 erfahren habe, dass der MDV um den MDV Nord wächst und ich zum MDV-Tarif auch mit dem Zug nach Köthen fahren kann. Ansonsten nutze ich den ÖPNV, um an den Markkleeberger und Kulkwitzer See zu kommen. 

Fotoquelle: Christian Hüller

Weitere Artikel

Schauen Sie doch einmal in unsere Kategorien des MDV Magazins für weitere interessante Artikel:

Ver­bin­dungs­aus­kunft

: Uhr

* Pflichtfelder Ohne Angaben direkt zum Fahrtplaner

Artikel teilen

Datenschutzhinweis Privacy Notice

Bitte bestätigen Sie, um Ihre Konversation zu starten.

Dieser Service wird von unserem Dienstleister Omniphon GmbH durchgeführt. Ihre Daten sind sicher und werden nicht dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren. Um mehr zu erfahren, schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Please accept to start the conversation.

Dieser Service wird von unserem Dienstleister Omniphon GmbH durchgeführt. Ihre Daten sind sicher und werden nicht dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren. Um mehr zu erfahren, schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Javascript erforderlich / Javascript required

Ihr Browser erlaubt derzeit keine Ausführung von JavaScript.

Die Website nutz Javascript zur Darstellung von Slidern und Dropdowns für u.a. die Navigation und das mobile Navigationsmenü, sowie für diverse Formulare.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um fortzufahren.

Sie müssen die Seite ggf. neu laden, nachdem Sie JavaScript aktiviert haben.


Your Browser currently does not support JavaScript.

Javascript is necessary on this page to show sliders, dropdowns in main navigation as well as mobile navigation menu and several forms.

Please activate javascript support on your browser to proceed.

You may have to reload the site after you activated javascript support.