09

Feb

2021

Behinderungen im Linienverkehr

Aufgrund der aktuellen Wetterlage kommt es im gesamten MDV-Gebiet zu erheblichen Einschränkungen im Nahverkehrsangebot auf den S-Bahn- und Zugstrecken, auf den Straßenbahnlinien in Halle und Leipzig sowie auf den regionalen Buslinien in den Landkreisen Saalekreis, Burgenlandkreis, Nordsachsen, Altenburger Land sowie Landkreis Leipzig.

Alle Verkehrsunternehmen arbeiten ununterbrochen daran, auf den wichtigsten Strecken Fahrplanangebote (teilweise im Notbetrieb) für die Fahrgäste bereit zu halten. Aufgrund der schwierigen Verhältnisse auf den Schienen und Straßen kommt es teilweise zu Verspätungen und Unregelmäßigkeiten. Auf noch nicht beräumten Strecken kann es weiterhin zu Ausfällen kommen. Die Sicherheit der Fahrgäste und der Fahr- sowie Servicepersonale stehen an oberster Stelle.

Die Verkehrsunternehmen sind unter Hochdruck bemüht, möglichst aktuell zu den Fahrplänen und zu Abweichungen auf ihren Webseiten zu informieren. Für die persönliche Beratung steht allen Fahrgästen verbundweit das MDV-Infotelefon unter 0341-9135 3591 sowie der kostenfreie Kundenchat zur Verfügung.

Wir bitten alle Fahrgäste, sich unbedingt vor Fahrtantritt über die bestehenden Fahrtmöglichkeiten zu informieren.

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt und nutzen Sie u.a. die Informationsquellen der Verkehrsunternehmen.

Abellio Rail Mitteldeutschland

Deutsche Bahn AG und S-Bahn Mitteldeutschland

Mitteldeutsche Regiobahn

Erfurter Bahn

Döllnitzbahn

Leipziger Verkehrsbetriebe

Hallesche Verkehrs AG

OBS GmbH

PNVG Merseburg und Querfurt – Der Lineinverkehr verläuft wieder regulär. Stand: 12.02.2021

PVG Burgenlandkreis

Regionalbus Leipzig

Thüsac

OVH

Reiseverkehr Schulze

RVB

Auto Webel

Eine Übersicht der Meldungen zu einzelnen Linien finden Sie in unserer Übersicht Fahrplanabweichungen.

Informationen zum Wettergeschehen und -voraussagen sind auf der Internetseite des Deutschen Wetterdienstes bzw. auf der Homepage der Unwetterzentrale eingestellt.