18

Mai

2020

Das muss man gesehen haben

Das MDV-Verbundgebiet – touristisch, eindrucksvoll und vielfältig!

wanderer im Wermsdorfer Wald

Wen es in diesem Jahr nicht in die weite Welt hinauszieht, der sollte die schönsten Ausflugsziele im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes erkunden.

In vielen Städten und Gegenden bieten Tourist-Informationen Übernachtungsmöglichkeiten an und halten außerdem Tipps für Besucher bereit.

Aber auch Tagesausflüge lohnen sich. So ist ein Städtetrip in Mitteldeutschland, der Besuch eines Zoologischen Tierparks oder einer Erlebniswelt für Familien, Wander- oder Reisegruppen zu empfehlen.

Öffentliche Verkehrsmittel bringen die Besucher zu Ihren Zielen. Dabei ist es egal, ob man mit ZUG, S-Bahn, TRAM und BUS die An- und Abreise tätigt oder aber auch vor Ort diese bequeme Reisemöglichkeit für seinen mehrtägigen Aufenthalt nutzen möchte.

shop_verbundplan_2020Informationsmaterial stellt der MDV jedem Interessenten gern kostenfrei zur Verfügung. Zu empfehlen ist der „MDV-Verbundplan“ – Er beinhaltet eine Kurzübersicht zu Fahrpreisen sowie eine Übersichtskarte zum Verbundgebiet. Wer sich zu Fahrpreisen, Mitnahmemöglichkeiten von Kindern, weiteren Personen, Sachen und Tieren informieren möchte, der sollte sich die Broschüre „Verbundtarif“ bestellen.

Und sollte das Reiseziel noch nicht bekannt sein: der Faltplan „Reiselust“ bietet eine kleine Auswahl. Es gibt viel zu entdecken!

Das Informationsmaterial kann kosten- und versandfrei im MDV-Shop bestellt werden.

Hier gehts zum MDV-Shop