05

Jul

2019

Unterwegs in ganz Sachsen

Das AzubiTicket Sachsen macht´s auch mit kleinem Geldbeutel möglich

Ab dem 1. August 2019 wird Bus- und Bahnfahren für Sachsens Azubis günstiger.

Ab dann gibt es das AzubiTicket Sachsen, welches für einen oder mehrere Verkehrsverbünde erhältlich ist.

Dank finanzieller Unterstützung durch den Freistaat Sachsen ist es bereits ab 48 Euro im Monat erhältlich. Jeder weitere Verkehrsverbund kann für nur 5 Euro dazugekauft werden. Für 68 Euro pro Monat ist die Mobilität in ganz Sachsen und im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV-Verbundraum) garantiert.

Gute Nachrichten für alle, die eine berufsbildende Schule in Sachsen besuchen: sie können sich ab 1.8.19 das AzubiTicket Sachsen kaufen und damit S-Bahn, Nahverkehrszug, Bus und Tram fahren und ganz flexibel zwischen diesen umsteigen. Das Ticket ist im ABO für mindestens 12 Monate erhältlich, gilt rund um die Uhr und ist personengebunden. Ein besonderes Bonbon: das AzubiTicket Sachsen gilt auch in den sachsen-anhaltischen und thüringischen Teilen des MDV, es wird auch dort von den Verkehrsunternehmen verkauft und anerkannt.

Auf der Website dein-azubiticket.de erfahren Schüler und Azubis, ob und bei welchem Verkehrsverbund sie das Ticket kaufen können. Es kostet für einen Verbund 48 Euro im Monat. Für nur 5 € mehr bekommt man freie Fahrt über die Verbundgrenze hinaus in den Nachbarverbund. Für insgesamt 68 Euro ist die Nutzung aller Nahverkehrsmittel in ganz Sachsen und im gesamten Gebiet des MDV möglich.

Ein Beispiel: Anna wohnt in Leipzig und arbeitet in einem Ausbildungsbetrieb in Halle, sie lernt an der Berufsschule in Schkeuditz Eisenbahnerin. Am Wochenende besucht sie ihre Eltern in Bautzen. Da die Berufsschule in Sachsen liegt, darf Anna das AzubiTicket Sachsen kaufen, sie geht zum Verkehrsunternehmen vor Ort und kauft sich das AzubiTicket für den MDV für 48 Euro. Sie erhält es ganz bequem auf der UmweltCard GOLD. Damit sie mit ihrem Ticket aber auch bis zu ihren Eltern fahren kann, kauft sie zusätzlich das AzubiTicket Sachsen für die Verbünde VVO und ZVON. Sie muss also insgesamt 58 Euro im Monat zahlen und kann dafür unbegrenzt im MDV, VVO und ZVON fahren – ein Wochenendausflug nach Dresden ist also ohne zusätzliche Kosten jederzeit genauso möglich wie die Fahrt zu ihrem Arbeitgeber nach Halle oder zu ihren Eltern nach Bautzen.