Navigation überspringen
Alle Wandertouren im MDV-Verbundgebiet
1 Bahnhof Altenburg – Bahnhof Altenburg   14 km – Wandern Sie auf den Spuren der Spielkarten, bevor Sie das Altenburger Land erkunden und anschließend in die Residenzstadt zurückkehren.
Altenburger Trümpfe

Wandern Sie auf den Spuren der Spielkarten, bevor Sie das Altenburger Land erkunden und anschließend in die Residenzstadt zurückkehren.


2 Bahnhof Borna – Bahnstation Lobstädt   11 km – Im einstigen Tagebaugebiet rund um Borna geht es zum Speicher Witznitz und an den Ufern von Eula und Pleiße nach Lobstädt.
Auf den Spuren der Braunkohle

Im einstigen Tagebaugebiet rund um Borna geht es zum Speicher Witznitz und an den Ufern von Eula und Pleiße nach Lobstädt.


3 Bahnhof Merseburg – Bahnstation Braunsbedra-Ost   11 km – Die Domstadt Merseburg ist Ausgangspunkt der Tour, bei der Sie auf dem Jakobsweg den Geiseltalsee erreichen.
Auf dem Pilgerpfad durch das Geiseltal

Die Domstadt Merseburg ist Ausgangspunkt der Tour, bei der Sie auf dem Jakobsweg den Geiseltalsee erreichen.


4 Naumburg (Saale) Hauptbahnhof – Bahnstation Kleinjena   14 km – Schnüren Sie Ihre Schuhe für eine Wanderung durch herrliche Landschaft bis in die Toten Täler und weiter durch die Große Probstei nach Kleinjena.
Durch die Hölle in die Toten Täler

Schnüren Sie Ihre Schuhe für eine Wanderung durch herrliche Landschaft bis in die Toten Täler und weiter durch die Große Probstei nach Kleinjena.


5 Bahnhof Naunhof – Bahnhof Beucha   11 km – Von Naunhof spazieren Sie bis zum Kohlenberg und dem Ost- und Westbruch, bevor Sie zur Bergkirche und dem Kirchbruch nach Beucha kommen.
Eine Wanderung zur Leipziger Kletterschule

Von Naunhof spazieren Sie bis zum Kohlenberg und dem Ost- und Westbruch, bevor Sie zur Bergkirche und dem Kirchbruch nach Beucha kommen.


6 Bahnstation Oberholz – Straßenbahnendstelle Markkleeberg-Ost   13 km – Unterwegs im Leipziger Neuseenland geht es zum entstehenden Störmthaler See und vorbei am Schloss Güldengossa nach Markkleeberg.
Eine Zwei-Seen-Wanderung

Unterwegs im Leipziger Neuseenland geht es zum entstehenden Störmthaler See und vorbei am Schloss Güldengossa nach Markkleeberg.


7 Bahnhof Oschatz – Bahnhof Oschatz   19 km – Vorbei am Schloss Osterland führt die Tour bis zum Collmberg und durch den Oschatzer Kirchenwald wieder zurück.
Von der Kultur zur Natur

Vorbei am Schloss Osterland führt die Tour bis zum Collmberg und durch den Oschatzer Kirchenwald wieder zurück.


8 Bahnhof Torgau – Bahnhof Torgau   11 km – Von Torgau führt die Tour vorbei am Großen Teich über Loßwig bis zum imposanten Schloss Hartenfels, das Sie unbedingt besuchen sollten.
Von Torgau in die Elbniederung

Von Torgau führt die Tour vorbei am Großen Teich über Loßwig bis zum imposanten Schloss Hartenfels, das Sie unbedingt besuchen sollten.


9 Ringelnatz-Brunnen auf dem Maktplatz in Wurzen Altenbach – Wurzen ca. 9 km – durchgehend flach
Durch den Panitzwald nach Wurzen

Nach einem Spaziergang durch den „Vorderen Planitzwald“ erreichen Sie die Muldenfähre in Dehnitz und nach der Überfahrt den Wachtelbergturm nahe Wurzen.


10 Rudelsburg bei Bad Kösen Bad Kösen – Rudelsburg ca. 6 km – mitunter kurze, steile An- und Abstiege
Dort Saaleck, hier die Rudelsburg

Vom Tal der Saale spazieren Sie zur Rudelsburg und der benachbarten Burg Saaleck, bevor Sie mit dem Schiff entspannt nach Bad Kösen zurückschippern.


11 Oberholz Naturlehrpfad Belgershain – Großpösna ca. 6 km – durchgehend flach
Auf dem Pfad der Lieder durch das Oberholz

Unterwegs im Oberholz geht es auf dem „Pfad der Lieder“ bis zum Wildgehege und dem Abenteuerspielplatz in Großpösna.


12 Kirche Mockrehna Doberschütz – Mockrehna ca. 18 km – leichte Strecke auf naturbelassenen Wegen
Durch Wald, Moor und Heide

Eine naturbelassene und wunderschöne Tour durch die Dübener Heide.


13 Schloss Neuenburg Freyburg – Laucha neue Tour ca. 10 km – einige An- und Abstiege

14 Pleißenwehr bei Fockendorf Frohburg – Treben ca. 16 km – ebene Strecke, naturbelassene Wanderpfade
Flüssetour – von der Wyhra zur Pleiße

Eine Tour für Naturliebhaber: Erleben Sie das Vogelparadies der Eschefelder Teiche.


15 Schlosspark Machern Gerichshain – Machern ca. 12 km – leichte Strecke, gut begehbare Wege
Wald, Erholung und Romantik

Nach einem Spaziergang durch den Wald laden die Lübschützer Teiche zu einer Bootsfahrt und das Schloss Machern anschließend zur Stärkung ein.


16 Mulde bei Grimma Grimma – Tanndorf ca. 15 km – leichte, familienfreundliche Strecke
Die Mulde entlang zum Thümmlitzwald

Lassen Sie sich begeistern von der reizvollen Landschaft des Muldentals.


17 Rathaus am Marktplatz in Grimma Grimma – Grimma neue Tour ca. 12 km – einige An- und Abstiege

18 Turmuhrenmuseum in Naunhof Großpösna – Naunhof ca. 17 km – leichte Strecke, gut ausgeschilderter Weg
Auf dem „gelben“ Weg nach Naunhof

Schnüren Sie Ihren Wanderrucksack für eine entspannte Tour durch die Natur und die Seenlandschaft des Leipziger Landes.


19 Blick vom Windmühlenberg Großsteinberg – Otterwisch ca. 14 km – Strecke mit einigen Anstiegen
Wandern durch eine steinreiche Gegend

Genießen Sie auf dieser anspruchsvollen Strecke malerische Ausblicke.


20 Petersberg bei Nehlitz Halle – Petersberg ca. 14 km – leichte Streckenverlauf mit kurzen Anstiegen
Von der „Weißen Mauer“ bis zum Petersberg

Von der Stadt an der Saale gen Norden – durch kleine Dörfer hinauf auf den Petersberg.


21 Marktplatz Halle Halle – Wallwitz neue Tour ca. 18 km – leicht wellig, zum Gipfel Steil

22 Kolkbergturm Halle-Heide – Halle-Nietleben ca. 6 km – überwiegend flach, zwei kurze steile An- und Abstiege
Auf dem Naturlehrpfad in die Wolfsschlucht

In der Dölauer Heide führt ein Naturlehrpfad über leichte An- und Abstiege von Kröllwitz nach Nietleben.


23 Cospudener See Knauthain – Markkleeberg ca. 8 km – durchgehend flach
Am Rande der Großstadt

Packen Sie den Picknickkorb für einen entspannten Familienausflug zum Cospudener See.


24 Historischer Fasskeller in Freyburg Leißling – Freyburg ca. 18 km – Strecke mit leichten Anstiegen
Von der Saale zur Unstrut

Diese Tour führt Sie von der Saale durch malerische Wälder und Felder, vorbei am Schloss Goseck in die Weinstadt Freyburg an der Unstrut.


25 Kroppenmühle Leißling – Naumburg ca. 11 km – einige langgezogene An- und Abstiege
Über Höhen und durch steile Täler

Von Leißling führt die Wandertour durch das Kötschbachtal bis zur Schönburg und weiter in die Domstadt Naumburg.


26 Blick von Maylust auf Klosterbuch Leisnig – Westewitz ca. 10 km – leichte Strecke mit romantischen Ausblicken
Genießertour an der Freiberger Mulde

Wandern Sie über Wiesen und durch Wälder und erleben einmalige Aussichten ins Tal.


27 Schloss Schkopau Leuna – Schkopau neue Tour ca. 10 km – überwiegend flach

28 Salzateich Lieskau – Teutschenthal ca. 9 km – überwiegend flache Strecke mit einigen leichten An- und Abstiegen
Durch das Salzatal

In kleinen Ortschaften erwartet Sie viel Sehenswertes, z.B. der Kalksteinbruch in Lieskau, die Wassermühle in Köllme oder Händels Weinberg sowie die Betsäule in Zappendorf.


29 Kleinjena Naumburg – Kleinjena neue Tour ca. 14 km – mehrere beträchtliche An- und Abstiege

30 Heimatstube Gößnitz Paditz – Gößnitz ca. 13 km – überwiegend flacher Streckenverlauf, einige Anstiege
Links und rechts der Pleiße

Entlang der Pleiße spazieren Sie auf Feldwegen und durch kleine Dörfer mit restaurierten Bauernhöfen und Kirchen.


31 Wiprechtsburg Pegau – Profen neue Tour ca. 12 km – leicht wellig

32 Im Altenburger Land Regis-Breitingen – Trebanz ca. 15 km – gut begehbare Strecke mit einigen kurzen Anstiegen
Künstlicher See und natürlicher Wald

Die abwechslungsreiche Tour führt zum Haselbacher See mit Sandstrand und Bademöglichkeit, anschließend durch den Kammerforst und vorbei an der Kohlebahnstrecke.


33 Bockwindmühle Sommerfeld Rotes Haus – Wellaune ca. 16 km – flache, gut begehbare Strecke
Auf Picknicktour in der Heide

Eine Tour für die ganze Familie, die zum Picknick zwischendurch einlädt.


34 Rotes Ufer Rotes Haus – Bad Düben neue Tour ca. 13 km – durchgehend flach

35 Schlosshof in Merseburg Schkopau – Leuna ca. 10 km – leichte Strecke durch ebene Landschaft
Geschichtstour – Merseburg und Umland

Abwechslung pur erleben Sie vom Merseburger Dom zum Plastikenpark Leuna.


36 Portitzer Birkenwäldchen mit Radweg Taucha – Wiederitzsch ca. 12 km – leicht, sehr gut ausgeschilderter Weg
Durch die Parthenaue

Erfahren Sie Wissenswertes entlang der Parthenaue.


37 Trakehnerhof Gordemitz Taucha – Gordemitz ca. 10 km – Strecke mit kurzen Anstiegen
Auf den Spuren der Eiszeit

Lassen Sie sich begeistern von der einzigartigen Kulisse eiszeitlich geprägter Endmoränenlandschaften.


38 Großer Teich Torgau – Torgau neue Tour ca. 11 km – durchgehend flach

39 Muldehochwehr bei Westewitz Waldheim – Westewitz ca. 12 km – anspruchsvoll mit zahlreichen z.T. felsigen Anstiegen
Von der Zschopau in den Töpelwinkel

Unterwegs im Zschopautal kommen geübte Wanderer auf steinigen Wegen, Feldern und bei steilen Anstiegen in herrlicher Landschaft auf ihre Kosten.


40 Oberhalb des Muldentals Westewitz – Leisnig neue Tour ca. 12 km – beträchtliche An- und Abstiege

41 Pesthäuschen in Wurzen Wurzen – Eilenburg ca. 16 km – leichte Strecke durch ebene Landschaft
Durch die weite Muldenaue

Ausgehend von der Ringelnatzstadt Wurzen begleiten Schlös-ser und Mühlen Ihren Weg entlang der Mulde.


42 Schneidemühle bei Breitenbach Zeitz – Wetterzeube ca. 16 km – anspruchsvolle Strecke mit einigen Anstiegen
Eine Tour mit knackigen Anstiegen

Wandern Sie entlang idyllischer Bergkuppen und kehren Sie ein auf der Haynsburg.


43 Das Trianon am Zwenkauer See Zwenkau – Zwenkau neue Tour ca. 9 km – durchweg flach